Kategorien
Geeky Kurioses Nur mal so

Freie Energie für alle: Steorns Orbo

Das wird bestimmt das Thema des heutigen Tages. Digg hat die Story von Engadget auf der Startseite und auch Slashdot berichtet darüber. Eine Firma namens Steorn glaubt ein Gerät – „Orbo“ – erfunden zu haben, das freie Energie liefert … doch was meinen sie damit?

Orbo produces free, clean and constant energy – that is our claim. By free we mean that the energy produced is done so without recourse to external source. By clean we mean that during operation the technology produces no emissions. By constant we mean that with the exception of mechanical failure the technology will continue to operate indefinitely.

The sum of these claims for our Orbo technology is a violation of the principle of conservation of energy, perhaps the most fundamental of scientific principles. The principle of the conservation of energy states that energy can neither be created or destroyed, it can only change form.

Because of the revolutionary nature of our claim, not only to the world of science but to the world in general, Steorn issued a challenge to the scientific community in August 2006 to test our technology and report their findings. The process of validation that has resulted from this challenge is currently underway, with results expected by the end of 2007.

Aha! Auf einer Unterseite beschreiben sie die Technologie so: „Orbo is based upon the principle of time variant magneto-mechanical interactions.“. Ja, klingt einleuchtend, hätte ich auch nicht anders gemacht ;)

Laut Homepage wollen sie das Gerät heute am 5. Juli demonstrieren. Man darf gespannt sein, aber es ist nun mal sehr wahrscheinlich, dass sie kein Perpetuum Mobile erfunden haben und das alles nur großer Schmarrn ist. Wer sich das antun möchte kann sich auch noch ihre „wissenschaftlichen“ Erklärungen in den Videos auf diesem Blog anschauen und -hören … oder einfach abwarten was es mit dieser Demonstration auf sich hat.

Aber wenn ihr mich fragt, der CEO dieser Firma sieht fast so aus wie David Hewlett alias Dr. Rodney McKay und damit gehört das ganze bestimmt ins SciFi Land :twisted:

steorn_ceo_vs_david_hewlett.jpg
(ja ich liebe diesen Effekt von Zeugs, das auf einem Holztisch liegt)

P.S.: Auf Techcrunch („Laws of Physics Apparently Being Rewritten Today“) gibt’s auch einen Artikel dazu. Dort wird auf ein weiteres Blog verwiesen, das mehr Informationen zu dieser Erfindung enthält.

Nachtrag (5.7.07 18:10 Uhr):
Keep it real fake … Mitteilung auf ihrer Homepage:

We are experiencing some technical difficulties with the demo unit in London. Our initial assessment indicates that this is probably due to the intense heat from the camera lighting. We have commenced a technical assessment and will provide an update later today. As a consequence, Kinetica will not be open to the public today (5th July). We apologise for this delay and appreciate your patience.

Die Technologie funktioniert also nur im Dunkeln ;-)