Kinoparadoxon

Jetzt ist es also passiert. Durch eine intergalaktische Zeitschleife führte die Rechteverwertung der Filmindustrie und das mangelnde Organisationstalent irgendeines Verantwortlichen dazu, dass die DVD eines Films schon lange zu haben ist und der Film trotzdem hier ins Kino kommt. Es geht um Moon mit Sam Rockwell als allein gelassener Minenarbeiter auf dem Mond.

Temporale Anomalien in Kinofilmen

Wer kennt das nicht? Da dreht sich ein Film über die Zeit und Zeitreisen, aber irgendwie scheint die Geschichte meist nicht logisch wenn man sie näher betrachtet. Doch es gibt eine Webseite, die sich mit den Fehlern (und Nicht-Fehlern) von Kinofilmen beschäftigt … und zwar ausschließlich zum Thema Zeitreisen ;-) Gefundenes Fressen für Freaks wie […]