Kategorien
Nur mal so

Lüfterloser Rechner preiswert möglich?

Seit ich wieder einen halbwegs modernen Laptop (MacBook) habe und ab und zu mal nicht die große Kiste anschalte, freue ich mich über den gesunkenen Geräuschpegel. Normalerweise habe ich immer leise Musik im Hintergrund laufen, aber fast ohne Geräusche ist das nicht mehr nötig :-)

Und was denkt sich da der geneigte Nerd? Könnte man einen halbwegs aktuellen PC nicht auch komplett lüfterlos oder zumindest mit sehr langsamen Lüftern (im MacBook ist ja immerhin auch einer drin) bauen? Und wie laut sind eigentlich Festplatten? Ich kann meine hören … hmm, die vom Laptop allerdings nicht wirklich.

Fragt sich natürlich, ob das auch praktisch möglich ist. Im Auto habe ich einen PC mit Atom-Chip … sehr sparsam, aber ohne Lüfter wird der Doppelkerner doch ziemlich warm in der geschlossenen Mittelkonsole. In meinem PC werkelt ein Opteron zusammen mit einer sehr lauten Grafikkarte, ein paar Festplatten und insgesamt 4 Lüftern. Für sich sind die nicht wirklich laut, aber zusammen ergibt das ein Konzert … naja, wie schon gesagt, ich muss Musik hören.

Deshalb die Frage … wer von euch hat einen evtl. komplett lüfterlosen PC oder etwas sehr leises und will verraten wie er/sie es angestellt hat? :-) SSD? Festplatten „isolieren“? Passives Netzteil? Langsame Grafikkarte? Riesige, langsame Lüfter? Wasserkühlung?