Kategorien
Erlangen Spiele

Spielertage im Erlanger E-Werk

Das ist mal wieder ein Versuch mit Spracherkennung zu bloggen. Am vergangenen Samstag waren im Erlanger E-Werk mal wieder die Spielertage. Ich war dort noch nie, aber man hat mir das sehr empfohlen und so sind wir Spielesüchtigen einfach mal hingegangen um zu sehen wie es dort ist.

Ich muss schon sagen, manchmal treffen Vorurteile doch zu. Die meisten Anwesenden sahen genauso aus wie ich es mir erwartet hatte :-). Na ja egal, wir haben uns dann einfach ein paar Spiele geschnappt und uns an einen Tisch gesetzt und sie ausprobiert. Ich weiß jetzt schon gar nicht mehr welche Spiele das waren, aber es hat sehr viel Spaß gemacht. Besonders das Spiel wo man irgendwelche Bäume schubsen musste ;-). Abends haben wir uns dann noch das Neujahrskonzert der Jugendkapelle Möhrendorf angehört, sind danach aber gleich wieder zurück zum Spielen gegangen.

Soviel Zucker wie ich an dem Tag zu mir genommen habe, hatte ich schon lange nicht mehr intus und so hatte ich einen regelrechten Zuckerschock ;-)

Irgendwie ist das Diktieren mit Spracherkennung ein wenig albern. Wenn ich mir die Sätze im Nachhinein zu durchlesen habe ich schon viel Schmarrn diktiert. Aber was tut man nicht alles dafür dass das Ding meine Aussprache besser versteht. Dazu braucht es nämlich viel viel viel Übung und entsprechend viel diktierten Text. Wie auch immer, der Spielertag war ein großer Spaß und von mir aus können wir da beim nächsten Mal auch wieder hingehen.

Viele Grüße, euer Diktator ;-)

P.S.: Ich habe gesehen, dass Nuance sogar eine Webseite für die Stimmenblogger (man kann sich dort sogar anmelden, wenn man die Software als Blogger auch mal testen will) eingerichtet hat. Ich fühle mich ja geehrt dort auch noch mit dem Hinweis, das Blog sei mit „Dragon geschrieben“, verlinkt zu werden, aber alle Artikel schreibe spreche ich ja noch nicht auf diese Weise. Und bin ich tatsächlich der einzige? Der dort genannte Großbloggbaumeister hat sich zwar beworben, aber noch nichts zugesendet bekommen ;-)

[tags]Spielertage, Erlangen, E-Werk, Spracherkennung[/tags]

Kategorien
Geeky Review

Beta / Review – Round House Punch (4): Dragon Naturally Speaking

Nuance hat im Rahmen eines Programmes „Give a voice to bloggers“ ihre Software Dragon Naturally Speaking 9 zum Test an einige Blogger verschickt. Bei mir gab es da ein kleines Durcheinander mit der Sprache und so habe ich erst letzte Woche die deutsche Version erhalten. Seitdem bin ich begeistert von Spracherkennung und ich sag euch (momentan schreibe ich, weil es einfach doch schneller geht) Schreiben mit Spracherkennung ist spaßig. Ich bin überrascht wie gut das mittlerweile funktioniert. Einige Wörter sind zwar ein Problem, aber für die 99 Euro bekommt man ein sehr gutes Produkt und vielleicht stimmt es ja doch und wir reden in einigen Jahren nur noch mit unseren Computern? Jedenfalls sollte man dann immer ein Glas Wasser bereitstehen haben, kriegt man doch ziemlich schnell einen trockenen Mund.

Es gibt in Zukunft jedenfalls noch ein paar Beiträge von und über Spracherkennung. Denn das ist die Zukunft … wenn auch schon seit längerer Zeit … dauert halt ein wenig länger als erwartet ;-)