Laternen basteln für Nerds (Todesstern)

Dieses Jahr hatte unser Freundeskreis trotz weit entfernter Kindheit die alberne Idee am 11. November einen Laternenumzug zu veranstalten, aber natürlich nicht irgendeinen … nein. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht die Laternen selbst zu basteln. Als der Obernerd der Gruppe habe ich mir dann gedacht, dass der Todesstern aus Star Wars als Laterne doch nicht schlecht wäre. Leider habe ich es in der kurzen Zeit nicht mehr geschafft ein Laserschwert als Stab für die Laterne zu basteln, aber ich finde das Ergebnis konnte sich trotzdem sehen lassen :twisted:

Deathstar Lantern

Nächstes Jahr weiß ich dann auch, dass man auf einer Kugeloberfläche besser keine Quadrate und Rechtecke, sondern eher Trapeze aufklebt. Sonst gibt es leider so unregelmäßige Lücken wie auf den Bildern zu sehen.

Zum Schluss noch ein Bild vom Todesstern mit seinem Mond ;-)
Deathstar mit Mond

Und meine Vorlage (gefunden via Bildersuche in Google, scheinbar ein Kürbis für Halloween) …
Deathstar Vorlage.jpg

Alle gebastelten Laternen zusammen. Wer findet die Kauflaterne?
Alle Laternen

Nachtrag:
Die Vorlage (der Todesstern Kürbis) stammt von jemandem namens Noel. Auf seiner Webseite gibt es noch unzählige andere Motive und auch 2007 hat er nochmal einen Todesstern geschnitzt . Wow ;-)

  • Wie vielen Leuten musstest du denn unterwegs erklären, was deine Laterne darstellen soll? Tut mir wirklich leid, selbst ich als Star Wars Nerd hätte den Todesstern nicht erkannt, wenn du es nicht dazu geschrieben hättest. ;-) Net böse sein.

  • Uns kam niemand entgegen ;-) Aber ich habe es ja schon geschrieben, das mit den Abständen der „Kacheln“ war etwas bescheuert. Eigentlich wollte ich es genau so eng wie bei der Kürbisvorlage haben (so viel weiß hatte der Todesstern ja nicht, aber die hatten auch nicht so wenig Zeit ihn zu bauen) … nächstes Mal.

    • Ronfuzius

      und der todesstern hatte ja wohl keinen eigenen mond, lol….
      der alte todesstern wurde damals beim ersten auftauchen für ein paar momente von luke, obi wan & co irrtümllicherweise für einen mond gehalten, und in episode 6 kreiste der neue todesstern selbst wie eine art mond um den waldplaneten endor…. ;)

      • Eigener Mond?

        Der zweite Todesstern kreist um den Mond eines Planeten. Welcher von beiden nun Endor heißt weiß ich nicht, aber Wald gibt’s auf dem Mond.

  • Andrea

    So albern war die Idee doch garnicht! Eben etwas ungewöhnlich. Und ich fands sehr schön!

  • Hab ja auch nicht gesagt, dass es albern sei. Die Idee finde ich sehr cool. Ich hätte es nur nicht erkannt, wenn ich diesem Laternenzug entgegen gekommen wäre.

  • Du bist und bleibst der Nerdkönig
    ^^
    saugeil

  • Andrea

    Nein, Roger, DU hast nicht gesagt, dass es albern ist, aber Sebbi!
    Aber schon ok, ich weiß ja, dass du (Sebbi) gerne albern bist. ;-)

  • Für die, die auf den Tux stehen habe ich noch eine Bastelanleitung für einen Papiertux gefunden. Den kann man bestimmt auch prima zu einer Laterne umbauen. Ich glaube ich werde das mal demnächst probieren. :)

    Bastelanleitung: http://schrempfy.de/index.php/2007/09/23/tux-zum-selbst-basteln/

  • cube

    Wie genial ist das denn? Brauch ich auch: Nächstes Jahr gibts den Deathstar 2.0 reloaded made with love and Barmer Sitzball… hehe.

  • Pingback: Tux zum selber basteln | Sebbis Blog()

  • Pingback: Laternen basteln die Zweite | Sebbis Blog()

  • Pingback: Scraponomy Blog » Blog Archive » Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne()

  • Pingback: Laterne, Laterne, Sonne, Mond und… | Butterflyfish()

  • Pingback: Inspiration pur – die 10 besten Laternen zu Sankt Martin | 123energie Blog()

  • Habe die mal nachgebaut nur etwas anders :)

    http://richardvondrueben.blogspot.de/

  • St, Martin

    Da dreht sich Darth Vader im Grabe um…..

    • Darth Vader hat kein Grab … geisterhafte Erscheinungsform er hat ;-)

  • anti

    rabimmel rabammel raBOOM

  • Renate Farida

    echt witzig – ich kuck ja kei Star Wars, aber die Parodien da drauf sind immer gut – und DV kenn ich auch ;-)