Kategorien
Party

Berg, Tag 9

Um es euch gleich mal vorweg zu nehmen: ich war durstig und jetzt kann ich nimmer schlafen. Ja, sogar zwischen diesen beiden Sätzen war ich unterm Wasserhahn gehangen :twisted:

Wetter20040604
Das Wetter sah schon Mittags nicht besonders gut aus und es sollte sich bestätigen. Erstaunlicherweise macht so ein bisschen Regen gar nichts aus auf dem Berg. Die vielen Bäume haben uns tapfer verteidigt. Uns die wir auf einmal vom sicheren, trockenen Sitzplatz am Erichkeller von der langweiligen Band flüchteten (und von einer jungen Dame) und dann bei irgendwelchen feiernden, jüngeren Trinkern landeten. Schlamm … überall!

Auf dem Weg zum Fahrrad rannte ich noch in die Faust vom Andi M. Blöd halt wenn man nicht aufpasst und einer schönen Frau hinterherschaut wie sie ihr Fahrrad aufsperrt. Leider waren wir nicht mehr vor dem Smile, Andi.

Bald war der Regen aber vorbei (übrigens war das dein Abilied, Regina. R. Kelly – The Storm Is Over), denn
ich
Berg Ich
und paar Freunde (in keiner besonderen Reihenfolge:roll: und nein, ich hab nicht zu viel Zeit)
Berg Ewerk Collage
landeten im Ewerk
Berg Ewerk

So verabschiede ich mich in den Morgen mit Somebody To Love von Queen

Can anybody find me somebody to love
Ooh, each morning I get up I die a little
Can barely stand on my feet …