Kategorien
Misc

IEBlog

Wie manche von euch sicher schon gehört haben gibt es ja neuerdings einen IEBlog. Autoren sind die Microsoftentwickler, die den schlimmsten Browser dieses Planeten erschaffen haben und damit den damals noch schlimmeren Netscape Browser durch dubiose Wir-integrieren-den-Browser-ins-Betriebssystem-Machenschaften verdrängt haben. Mittlerweile gibt es besseres und es wird allgemein vor dem Gebrauch des IE gewarnt…:twisted:

Nun gibt es also dieses Blog und eines der ersten Postings war „I love this browser„. Die Kommentare dazu sind nicht so positiv womit das ganze wohl leicht nach hinten losging. Aber sie lassen sich davon nicht unterkriegen und Scott (Test Manager) fasste das mal zusammen was das Volk zum IE zu sagen hat:

# Tabbed browsing
# Better Standards support (improved CSS, Transparent PNG support, XHTML, etc)
# IEv6x is the Courtney Love browser in a world of Kirsten Dunst browsers
# Better pop-up blocking
# People want people to download Mozilla Firefox
# Release an IE7/down-level release
# Fix the security problems
# Better performance
# Faster update turnaround
# Integrating browsing into any OS is a bad idea
# Developer tools are goodness for web devs
# A Windows Service Pack is not the same size as a Mozilla Firefox or Opera install
# Did I mention standards support already?
# I shouldn’t take this personally, people have been waiting for a while to vent on somebody
# People want to understand the roadmap for IE

Also „better standards support“ … der w3c-Validator meint dazu „This page is not Valid“ … eine Seite, die nicht gegen den Doctype, den sie vorgibt zu haben, validiert. In welcher Zeit leben wir denn? Sie verwenden auch immer noch Tabellen für’s Layout und Font-Tags …

7 Antworten auf „IEBlog“

Ja, bis vor einigen Jahren jede weitere Entwicklung an dem Browser eingestellt wurde :-) (Merke: Monopolisten haben kein Interesse an Innovationen! Siehe auch der schleppende Ausbau des Kabelnetzes …)

Kommentare sind geschlossen.