Kategorien
Misc

Jedem seinen täglichen Aufmunterungsbäckereibesuch

So ein herrliches Wetter heute. Wer noch nicht total happy ist, der soll mal schleunigst in seiner/ihrer Mittagspause zum Bäcker gehen. Zumindest der Bäcker am Rathausplatz befolgt ein strenges Gesprächsprotokoll, das offensichtlich darauf abziehlt alle Kunden glücklich zu machen :-)

Bäcker: Guten Tag, wissen sie schon was sie wollen?
Kunde: Ja, ein XY bitte.
Bäcker: Zum hier Essen oder zum Mitnehmen?
Kunde: Mitnehmen, bitte.
Bäcker: Haben sie sonst noch einen Wunsch?
Kunde: Nein, danke.
Bäcker: Macht dann XY, bitte.
Kunde: Hier.
Bäcker: Danke. Ihr Wechselgeld.
Kunde: Danke.
Bäcker: Einen schönen Tag noch.
Kunde: Danke, ihnen auch.

Danach muss man einfach gut drauf sein. Obwohl diese Gespräche immer gleich ablaufen und sich weder der Kunde noch der Bäcker dabei irgendwie bemühen, klappt es wunderbar :-) … wenn es doch nur überall so wäre. Mit kleinen Floskeln Happyness verbreiten.

Auch aus Schadenfreude kann man Energie ziehen :twisted: Auf dem Weg zurück platzte einem Van der um die Kurve fuhr ein Reifen. Sah recht witzig aus. Vor dem Van fuhr ein Fahrschüler und der hat nen richtigen Schock abgekriegt ;-)

1 Anwort auf „Jedem seinen täglichen Aufmunterungsbäckereibesuch“

Kommentare sind geschlossen.