Kategorien
Misc

Kommafehler bei ebay.com

Die internationale Handelsplattform Ebay.com macht Kommafehler. Wer hätte das gedacht? In der Deutschen Sprache (und in vielen anderen auch) wird bekanntlich das Komma als Dezimaltrennzeichen verwendet, während ebenso viele Sprachen lieber den Punkt an dieser Stelle verwenden. Ebay.com verwendet als Amerikanisches Unternehmen ebenfalls den Punkt, man sollte aber meinen, dass eine Webseite, die Auktionen auf der ganzen Welt anzeigt auch das Komma versteht oder zumindest deutlicher auf diese Fehleingabe hinweist.

Eingabe
In diesem Bild sieht man: es wurde $1,05 AU (mit Komma!) eingegeben. Der Hinweis auf das Minimalgebot zeigt immerhin schon mal an, dass ein Punkt verwendet wird.

Bestätigung
Ebay hat aus dem vermeindlich kleinen Betrag dann doch $105,00 AU gezaubert. Und das obwohl Ebay weiß aus welchem Land man kommt. Da müsste doch mindestens eine wahrnehmbarer Hinweis auf die Schreibweise der Zahlen stehen, oder nicht?

Das kann zu fiesen „Vertippern“ führen. Aber vorsicht Ebay, jetzt nicht pauschal alle Deutschsprachigen über einen Kamm kehren! In der Schweiz ist das Komma nicht das Dezimaltrennzeichen :-) Kompliziert …

So und jetzt besucht fleißig meine Quelle, deren Beitrag ich ein wenig aufgepimpt habe :twisted:

via Gruppendynamik Blog (Beo)

11 Antworten auf „Kommafehler bei ebay.com“

aber das weiss man doch schon lange, nicht?

[quote]
Schweiz ist das Komma nicht das Dezimaltrennzeichen :-) Kompliziert …[/quote]
Aha, da hab ich wohl was nicht mitbekommen. Von wo hast du diese Infos? Ich schreib immer ein ‚,‘ als Dezimaltrennzeichen.

Ist die „neuste KOmmentare“-Spalte schon in Urlaub gegangen?
Ausser dem obersten Artikel und der Funktion schau ich mir doch nichts an! Dein Blog ist quasi-halbiert!

Kommentare sind geschlossen.