Kategorien
Misc

Playboy & Skifahren

Jetzt geht’s los zum Katschberg. Ein Wochenende mit Sturm und Schnee :-) Und weil man bei so langen Busfahrten immer auch was zum Lesen braucht habe ich diesmal den unglaublichen Schritt gewagt und mir meinen ersten Playboy gekauft … der Kalender ist toll ;-) Vielleicht finde ich als nächstes dann auch so tolle Videos wie Herr Cappell hier.

P.S.: Natürlich geschickt mit einer c’t überdeckt gekauft … *hüstel*

15 Antworten auf „Playboy & Skifahren“

Schon wieder Sexismus! ;-) Und gleich kommt wieder einer, der mir was unterstellen will. Oder so. Das wird ein lustiger Abend :-)

Mal was anderes, ist WordPress eigentlich wirklich so unfähig wie ich es ständig mitbekomme? Ich weiß ja dass ich ständig über dieses Produkt lästere, aber mit (wie ich finde) guten Gründen. Wenn ich deine (oder jede beliebige andere WP-Seite) mit Privoxy aufrufe, braucht es mindestens zehn Sekunden ist überhaupt mal was kommt. Wenn ich WebWasher benutze, kann ich nicht mehr posten. Das kann doch nicht sein dass ich nur für die zwei Weblogs die ich lese immer erst meinen Proxy abstellen muss?

Yeah baby, Technikdiskussion am Sonntag abend! :twisted:

(Uh, sagte ich Sonntag abend? Dann kommt gleich WW, das Original!)

Der Playboy, das kann ich dir nach eingehender Lektüre und weiblicher Bewertung bestätigen, ist nicht wirklich sexistisch. Neben einigen wenigen Nacktaufnahmen sind tatsächlich vor allem Interviews und ein paar nette Artikel drin. Also eigentlich kein Grund sich dafür an der Kasse zu verstecken. Das schon eher bei Blitzilu oder Bild oder sonstigen Schweineheftchen …

Zu der technischen Frage:
Webwasher … welche Version verwendest du unter welchem Betriebssystem? Ich würde das gerne nachstellen. Gerade habe ich mir Version 3.4 heruntergeladen und dort scheitert es schon daran, dass das Programm nicht startet, wenn auf Port 8080 schon was anderes läuft … wie der Hersteller sich das vorgestellt hat? Keine Ahnung … aber ich finde allein schon das sagt alles, oder nicht? Dass Firefox nicht mehr startet, wenn Webwasher läuft, versetzt diesem Produkt den Todesstoß!

Im nächsten Kommentar teste ich mal Privoxy…

Privoxy: braucht für sebbi.de tatsächlich über 15 Sekunden vom Aufruf bis zur Anzeige der Seite. Sowohl im Log vom Privoxy als auch vom Apache steht das so drin. Der Webserver braucht weit unter einer Sekunde um die Seite auszuliefern, denn im Log stehen bereits die Header vom Server und im Quelltext steht ja wie lange es gedauert hat.

Dec 19 02:10:16 Privoxy(1081797552) Header: scan: Transfer-Encoding: chunked
Dec 19 02:10:16 Privoxy(1081797552) Header: scan: Content-Type: text/html; charset=UTF-8
Dec 19 02:10:31 Privoxy(1081797552) Re-Filter: Need to de-chunk first
Dec 19 02:10:31 Privoxy(1081797552) Re-Filter: De-chunking successful. Shrunk from 44090 to 40644

Das steht im Log … keine Ahnung warum das so passiert … vielleicht was mit dem DNS? Hab das jedenfalls nur bei mir und dem Andy feststellen können …

Sonst verwende eben Adblock … funktioniert doch ganz gut und Cookie kann Firefox auch hervorragend verwalten … selektive Javascriptfilter gibt es auch als Extension …

Ich will aber keine Extension sondern einen browserunabhängigen Proxy, weil ich oft genug mit drei verschiedenen unterwegs bin.

Dass bei dir Webwasher 3.4 abstürzt halte ich für eine eher seltene Erscheinung, ich habe genau diese Version auf dem Laptop und bemerke es nichtmal. Im Gegensatz zum Privoxy laden wirklich alle vorher total überfrachteten Seiten viel schneller, und ich schätze unter anderem den URL-Filter. Wenn ich da was eintrage kann ich mir sicher sein garantiert auf keinem Kanal je wieder was von dieser Domain zu hören bzw zu sehen.

Ansonsten ist das Unternehmen das diese Software produziert in diesem Sektor sehr erfahren, soviel zu „allein schon das sagt alles, oder nicht?“. Die bauen unter anderem große Enterprise-Lösungen, der WW Classic für den Heimgebrauch ist nur eine nette Zugabe. Versprich dir deswegen keinen besonders großen Support, zum Laufen bringen musst du ihn schon selbst. Ich hatte damit noch nie Probleme, also keine Ahnung was du schon wieder treibst ;-)

Webwasher stürzt nicht ab. Webwasher startet nicht, wenn auf dem Port 8080 schon etwas anderes läuft (suuuuper erfahren die Firma, jaja). Was abstürzt ist Firefox (1.5), wenn Webwasher (3.4) im Hintergrund läuft. Warum auch immer … aber für mich ist’s somit absolut unten durch, egal wer schuld ist …

Warum Privoxy so lange braucht ist mir schleierhaft. Laut Log kommt die Antwort vom Server sofort … aber bis dann weitergemacht wird dauert es bei sebbi.de bis zu 16 Sekunden. Nirgends steht was genau in der Zeit passiert :-(

Da wirst du aber heute kein Glück haben, da heute schon der kürzeste Tag im Jahr ist. Um genau zu sein ist es heute am kürzesten hell (8h) oder am längsten dunkel (16h) ja nachdem.

Hat gestern eigentlich irgendjemand der Regina zu ihrem Namenstag gratuliert? Herzlichen Glückwunsch nachträglich! (Und das auf der Seite zum Playboy…)

Kommentare sind geschlossen.