Kategorien
Kino & TV Review

King Kong – Review

Kong

Zunächst einmal ein binäres Review: 111111111!!!!!eins!!!!elf!!!!1111111

Obwohl dem Film eine Kürzung auf das Wesentliche sicher nicht schlecht getan hätte, ist er trotz seiner Länge ein ziemlich perfekter Film. King Kong (2005) ist ein gelungenes Remake des Originals aus dem Jahr 1933 und braucht sich nicht dahinter zu verstecken. D.h. ich weiß es eigentlich gar nicht, denn das Original habe ich nie vollständig am Stück gesehen. Aber ich denke durch die aktuell sehr realistische Computergrafik wirkt Kong einfach ein wenig echter als damals :-)

3 Antworten auf „King Kong – Review“

Kommentare sind geschlossen.