Kategorien
Musik

My Current Playlist

Endlosschleife und Zufallswiedergabe über diese Liste:

A Change Of Pace – Asleep At the Wheel
A Thorn For Every Heart – 99 With An Anchor
Anadivine – The Timid Gentlemen
Billy Talent – The navy song
Billy Talent – Perfect world
Billy Talent – Red flag
Billy Talent – Fallen leaves
Billy Talent – Devil in a midnight mass
Bloc Party – Banquet
Die Happy – Love To Hate You
Die Happy – Don’t Be Scared
Disturbed – Shout 2000
Disturbed – Down with the Sickness
Dope – Die MF Die
Dope – You Spin Me Around
Evanescence – Call me when you’re sober
Farin Urlaub – Zehn
Franz Ferdinand – Do You Want To
Franz Ferdinand – Take Me Out
Front Line Assembly – Prophecy
Fuel – Won’t Back Down
Funeral For A Friend – Streetcar
Hidden In Plain View – Bleed For You
HIM – Right Here In My Arms
HIM – Your Sweet 666
Hyperchild – Wonderful Life
Jet – Are You Gonna Be My Girl
Kidneythieves – Before I’m Dead
KoRn – Good God
KoRn – Word Up
KoRn – Twist
KoRn – Twisted Transistor
Lacuna Coil – To The Edge
Lacuna Coil – Enjoy The Silence
Lacuna Coil – Swamped
Limp Bizkit – Break Stuff
Marilyn Manson – Tainted Love
Marilyn Manson – (s)AINT
Marylin Manson – This Is The New Shit
Muse – New Born
My Chemical Romance – The Ghost Of You
My Chemical Romance – Welcome To The Black Parade
Nine Inch Nails – Every Day Is Exactly The Same
Nine Inch Nails – Just Like You Imagined
Otep – My Confession
Panic! at the Disco – I write sins not tragedies
Placebo – Every You Every Me
Placebo – Song to say goodbye
Placebo – The bitter end
Prodigy – Breathe
Queens Of The Stone Age – Little Sister
RA – Do You Call My Name
Rage Against The Machine – Calm Like A Bomb
Silverchair – Anthem For The Year 2000
Ska-P – Cannabis
Slipknot – Before I Forget
Slipknot – Spit It Out
Smile Empty Soul – Who I Am
Staind – Fill me up
Static-X – Bled for Days
Static-X – Trance Is the Motion
Story of the Year – And The Hero Will Drown
Sum 41 – Fat Lip
System of a Down – Toxicity
System of a Down – Hypnotize
System of a Down – Radio/Video
System of a Down – Aerials
System of a Down – Lost In Hollywood
System of a Down – Spiders
The Ataris – My Reply
The Automatic – Monster
The Killers – Somebody Told Me
The Killers – When You Were Young
The Rasmus – In The Shadows
The Subways – Rock And Roll Queen
U2 – Sunday Bloody Sunday

34 Antworten auf „My Current Playlist“

Euch von meinem überragenden Musikgeschmack zu einem besseren Leben leiten lassen, was sonst? Meine 10+ Gebote, zeitgemäß nicht mehr in Stein geschlagen, sondern gebloggt :twisted:

Hey nice…meine besteht zur Zeit zu 100% nur aus Billy Talent und My Chemical Romance…und allen Alben von denen. Das kann ja was geben am Samstag…erst singen, dann springen…(lol, geiler Satz). :) Und natürlich mitgröhlen auf Teufel komm raus….welch herrliches Wochenende.

Kommt mir vor wie Steffi’s Liste + Prodigy. Ist das wirklich eine objektive Zusammenstellung?

Ratilius: welches Programm, was für ein Laufwerk? Meine Kombination CDex + Plextor PX712 mit Anti-Riplock hat bisher wirklich jede CD lesen können. Das PX130 hingegen mag einige mit Kopierschutz nicht.

Ansonsten hat jeder CD-Player der nicht ausm Discount kommt einen Digitalausgang und jede bessere Soundkarte einen passenden Eingang. Es muss schon viel passieren bevor man wirklich auf eine „fehlerbehaftete“ Analogkopie angewiesen ist ;-)

Plasma, seit wann sind solche Listen objektiv? Das ist natürlich hochgradig subjektiv, subjektiver geht gar nicht :-)

BTW: ich habe noch eine „Böses“ Playlist … für die schlechteren Tage. Vielleicht poste ich die auch mal ;-)

Ja, echt…wie kann man SoaD net mögen?? Geht ja ma gar net…wer SoaD net mag, war dann wohl auch noch nie in nem Moshpit??? :D Sebbi, 1. Dezember IGR, net vergessen!!!! ;)
Ach und Sebbi, Würzburger Bier ist fett eklig, hätt ich dir vorher sagen sollen…was wars denn?? Hofbräu?? (Würg)

War das wieder so ne „Spießer/Bausparer“-Anspielung? Dich hab ich auch noch nie in einem Moshpit gesehen, immer nur mit Pulle Bier am Rand und WEHE man wollte dich mal in die Mitte schleifen.

Früher hieß das übrigens nicht Moshpit, diesen neumodernen Kram haben bestimmt wieder [insert beliebige Ablästerung über Anglizismen-verbreitende Leute here] erfunden. Früher hieß das Poken (eigentlich auch nicht besser) und war lustig, solange man keins in die Fresse bekommen hat. Damals, als Kurt Cobain noch lebte …

Hey, ich find das gut, dass mal jemand anders „die Schuld hat“ ;-)

Wär aber trotzdem spaßig wenn du mal wieder mitkämest … war doch nicht schlecht beim letzten mal, oder?

Ja da wo halt da … ich glaube darüber haben wir schon verhandelt. IGR ist für mich wie Planet, nach ein paar mal reichts dann auch wieder. Die Schrabbelmusik hab ich momentan ziemlich über …

Kommentare sind geschlossen.