Playstation2 immer noch top?

Seit gestern gibt es ja bekanntlich die Playstation3 auch in Europa zu kaufen (für unglaubliche 599 Euro), aber was lese ich gerade auf dem Heise Newsticker?

Unter dem Strich werde die PS2 hierzulande pro Woche rund 8000 Mal verkauft. Microsofts neue Spielekonsole Xbox 360 bringe es hingegen gerade auf 2000 Einheiten, Nintendos Wii auf 2500.

Dass es ein harter Kampf zwischen den drei Next Generation Konsolen werden würde, war ja eigentlich klar. Aber warum wird die Playstation2 immer noch doppelt so oft verkauft wie die beiden neuen Konsolen zusammen? Nur wegen Singstar oder Gods of War? Ich finde das jedenfalls beeindruckend und es zeigt auch ganz deutlich, dass HD-Gaming – zumindest am Fernseher – kaum eine Rolle spielt. Nintendos Wii ist bekanntlich auch nicht HD-fähig und so ist nur ein fünftel der wöchentlich verkauften Konsolen überhaupt fähig ein hochauflösendes Bild darzustellen.

Mal sehen wie die Zahlen im Sommer aussehen, wenn sich der Anfangshype um die PS3 etwas gelegt hat. Wird Sony die alte Playstation eigentlich auch einstellen so wie Microsoft es gemacht hat oder wird sie weiter verkauft? Ich mein, bei den Verkaufszahlen kann man sie doch eigentlich gar nicht einstellen ;-)