Kategorien
Geeky

Neue Rootserver bei Hetzner

Hetzner hat scheinbar seine Produktpalette erneuert. So sind die vier Rootservermodelle seit gestern ein wenig aufgemotzt worden ….

hetzner_root.png

Sehr lecker, aber erstmal muss „es“ auf einem Vserver gescheit laufen bevor ich in einen dedizierten Server investiere. Trotzdem das beste Angebot zur Zeit, oder sehe ich das falsch?

36 Antworten auf „Neue Rootserver bei Hetzner“

geil0, dagegen stinkt mein alter DS5000 ja voll ab.
Könnte 10€ im Monat sparen indem ich kündige und nen DS3000 bestelle. Der ist immernoch besser. Hmm. Rentiert sich natürlich erst nach 10 Monaten wenn die 99€ Setupgebühr wieder drin sind. Mal überlegen :D

Also ich bin seit einem Jahr bei Hetzner und muss sagen das ist der Beste Hoster den ich bisher hatte… und das waren schon ein paar ;-)

Ich werde definitiv bei ihnen bleiben…

Fülle gerade meinen Antrag für den neuen Server aus :-D

Ich habe verschiedenes darauf laufen…

Initial habe ich mir den Root Server zugetan weil ich einfach zu viele Ansprüche habe welche mir ein normaler Hoster einfach nicht zu einem vernünftigen Preis erfüllen konnte…

Bei mehr als 10 Domänen mit zig Datenbanken und test Zeuchs ist das irgendwie auch kein Wunder ;-)

Ich bin von Hoster zu Virtual Server zu Root Server und bin sehr sehr froh diesen Schritt getan zu haben…

Der einzige Haken ist halt dass man alles selber machen und maintainen muss… von updates bis zu Cron Jobs und Backup Geschichten… ach ja.. und nicht zu vergessen Security ;-)

Mein nächster Streich wird wohl eine dotMac Integration sein ;-)

also wir hatten uns einen 4gb rootserver gemiedet. wir wollten darauf 10 gameserver + ts2 server + hps laufen lasssen (in der info steht: gamservertauglich). doch wenn mehrere gameserver voll sind laggt der server – es wird billig ram verwendet!! desswegen sind wir sehr entäuscht von dem angebot.

also überlegts euch!!

Gabbergandalf,

ich bin jetzt kein Experte, aber 10 Prozesse von denen sich mehrere gleichzeitg eine CPU (wenn auch mit zwei Kernen) teilen müssen … da sind doch Probleme vorprogrammiert und es fast egal wieviel RAM die Kiste hat.

Für Datenbankanwendungen sind diese riesigen Mengen Arbeitsspeicher jedenfalls ideal ;-)

Oder daran dass der Dual Core Desktop CPU die da eingebaut ist die Puste ausgeht. Oder die Festplatten zuviel mit Nachladen beschäftigt sind. Oder dass sie euch wegen zu viel Traffic auf 10 MBit gedrosselt haben. Oder DBDDHKP. Wie du auf die Idee mit dem billigen RAM kommst ist mir jedenfalls schleierhaft, ist ja nicht grad so dass die Marke in /proc/meminfo drinstehen würde.

[quote comment=“65435″]Sebbi,

wir hatten davor einen rootserver mit 1gb ram – darauf liefen 3 gameserver optimal.
jetzt auf dem 4gb rootserver laufen nur 4-5 gameserver ohne zu laggen.

da kann ja was nicht stimmen???[/quote]

Richtig!
Die Annahme, dass die x-fache Menge Arbeitsspeicher zur ver-x-fachung der Anzahl der möglichen Gameserver führt … stimmt nicht.

[quote comment=“65444″]einwas steht sicher das es nicht an unseren einstellungen liegt!!
es kann sein das der ram etc. einen schaden hat oder mangelhaft ist.

ps: es gibt mehrere die mit dem angebot nicht zufrieden sind.[/quote]

Wie Frank schon schreibt: RAM ist sicher nicht der Grund für mehr Gameserver pro Rechner. Natürlich kann das schon sein, aber ich würde mal die CPU-Auslastung und die Auslastung der Leitung protokollieren, bevor ich die Schuld auf zu langsamen RAM schiebe ;-)

Also ich bin seit mehr als einem Jahr ein absolut zufriedener und begeisterter Hetzner Kunde.. ;-)

und jede Hardware hat ihre Limiten… Man kann nicht davon ausgehen dass mit mehr RAM automatisch auch mehr CPU zur Verfügung steht..
und wenn ihr zu viele konkurrierende Verbindungen habt und jeder der Server anfängt auf die Platte zu cachen… naja..dann gute Nacht ;-)

Checkt lieber eure Configs und rechnet hoch was denn pro Hardware überhaupt vertretbar ist ;-)

[quote comment=“65453″]es ist sicher das es nicht an unseren einstellungen lag.

wenn doch ist es jetzt mir egal – wir haben den server gekündigt!! auch egal ob es ein schadhaftes produkt war oder nicht. jetzt ist es eh vorbei^^[/quote]

Wenn ihr wo anders eure Wunschkonfiguration zum Laufen bekommt, wüsste ich auch gerne welches Angebot ihr dann letztendlich genommen habt.

Grüße

moment, ich verstehe das jetzt richtig?
Erst sagst du dass der Hetzner Server nicht richtig performt und dann nehmt ihr euch einen vServer der tiefitieftief im Sumpf steckt???
Sorry, aber das verstehe ich jetzt absolut nicht, ich hätte jetzt eine Monster Maschine erwartet die den Hetzner in den Schatten stellt.. aber niemals einen vServer… *kopfkratz*

Hetzner Server Angebote sind echt immer gut. Kann die nur empfehlen.

Die Seite gefällt mir mit dem interessanten Bericht, weiter so.

Was soll denn das? Muss ich wirklich irgendwo groß hinschreiben, dass mir diese Werbelinkplatzierungen auf den S*** gehen und ihr so was bitte in meinen Kommentaren unterlassen sollt? Grmpf!

Kommentare sind geschlossen.