Kategorien
In eigener Sache

Serverumzug

Gerade eben ist der Server auf dem dieses Blog gehostet wird umgezogen. Ist jetzt „nur“ noch ein Vserver statt ein 2 Jahre alter Rootserver und sogar ein bisschen flotter als vorher.

Hoffe es geht alles noch. Wenn ihr das hier lesen könnt, hat es jedenfalls geklappt ;-)

Kategorien
In eigener Sache

Lohnen sich Vserver mittlerweile?

Lohnen sich Vserver mittlerweile? Sind die stark genug für ein paar gut besuchte Blogs und 10000 Mails am Tag? Oder wo sind die ganzen preiswerten Rootserver der letzten Jahre hin?

Was benutzt ihr um euer Blog zu hosten bzw. was könnt ihr empfehlen? Dual Core Rechner mit hunderten Gigabyte Festplatte und RAM sind definitiv overkill, also liebäugle ich Vservern … alles außer Server4you ;-)

Zum Beispiel ein XL 3.0 von Host Europe? Und dann vielleicht Upgrade auf die 10 Euro teurere Version, wenn es doch nicht reicht? Die sollte ja eigentlich ok sein, oder?

Kategorien
Geeky

Neue Rootserver bei Hetzner

Hetzner hat scheinbar seine Produktpalette erneuert. So sind die vier Rootservermodelle seit gestern ein wenig aufgemotzt worden ….

hetzner_root.png

Sehr lecker, aber erstmal muss „es“ auf einem Vserver gescheit laufen bevor ich in einen dedizierten Server investiere. Trotzdem das beste Angebot zur Zeit, oder sehe ich das falsch?

Kategorien
In eigener Sache Nur mal so

Server4you ruft einen an

Heute habe ich mir einen Vserver von Server4you bestellt, weil es – ich traue es mich kaum zu sagen – das beste Angebot war. Die ersten drei Monate gibt es momentan billiger und es ist ohne Anmeldegebühr monatlich kündbar. Perfekt für meine Zwecke.

Aber was passiert einige Stunden danach? Mein Telefon klingelt und der Support von Server4you ruft mich an und fragt, ob alles in Ordnung sei und meine Daten so stimmen würden. Nett. Zwar fragt sonst ja keine Webseite telefonisch nach ob alles bei einer Bestellung stimmt, aber ich fand das gut. Fühlt man sich gleich wichtiger ;-)

Einen Bericht über die Performance dieses Vservers liefere ich dann noch nach. Vor ein paar Jahren hatte ich schon mal so ein Ding und war ja nicht sonderlich beeindruckt … mal sehen was sich in der Zwischenzeit getan hat.

P.S.: Kleiner Spaß am Rande: Man „muss“ ja praktisch immer eine .de-Domain mitbestellen und der Mitarbeiter am Telefon hatte so seine Probleme es auszusprechen. Also entweder was leichtes ausdenken oder richtig fies sein … elekproszaskict1234geritaetomn.de (Teile meines Standardpassworts) ;-)