Kategorien
Fernsehen Kurioses

Schreckgespenst Nina Hagen flippt bei Maischberger aus

Es ist unglaublich, abstrus, wahnsinnig, geisteskrank und doch wunderschön. Noch nie habe ich eine so tolle Sendung sehen. Vieles ist so verrückt, dass man es hier nicht aufschreiben kann. Es würde sowieso niemand glauben. Auch wenn Sandra Maischberger zum Schluss vor Verzweiflung das Gesicht in ihren Händen vergräbt, sie muss sich nicht schämen. Es war eine Sternstunde des Deutschen Fernsehens.

Schreibt David Meiländer in seinem Blog über die gestrige Maischberger Sendung. Am Samstag wird um 23:30 auf 3Sat wiederholt was gestern bei der Talk-Dame passiert ist. Nina Hagen hat nämlich mir ihrem unmöglichen Benehmen Herrn Bublath aus der Sendung geekelt. Dabei kommt sie einem fast wie auf Drogen vor … unglaublich. Wenn ich da gesessen hätte, entweder ich hätte einen Lachanfall bekommen oder ihr eine gebatscht.

Auf Youtube gibt es die entsprechenden Szenen einmal hier und nochmal dort.