Kategorien
Wetter

Weiße Weihnacht

weisseweihnacht2007.jpg

Und irgendwie gab es dann doch weiße Weihnacht im Schwarzwald. Der ganze Nebel hatte sich bei den herrschenden Minusgraden an allem Unbeheiztem abgesetzt und tauchte die Landschaft in ein zartes Weiß.

Doch wo bleibt der Schnee? Ich wette nächste Woche regnet es dann bei Plusgraden … *grml*

8 Antworten auf „Weiße Weihnacht“

So ein Wetter kann wunderbar sein. Letzte Woche war hier im Westen auch alles weiß nach einem Tag Nebel und Minusgraden.
Und dann kam die Sonne raus bei -2°. Das war schönes Wetter, da brauchts keinen Schnee mehr.

Wenn der Nebel bleibt ist es natürlich nicht so schön.

Hier in Erlangen, jepp … das habe ich auch noch gesehen ;-)

X, bald kommt im Kino „Der Nebel“ von Stephen King. Danach wird bleibender Nebel wahrscheinlich ganz und gar nicht mehr schön sein :twisted:

Mit dem iPhone hat der Herr das geknipst, so, so! Du wolltest ja nur wieder protzen! ;)

Ich habe eine betagte Canon Powershot A80. Damals war die der Kracher in Sachen Kontrast und Schärfe. Mittlerweile wirkt die auf mich verschwommen ohne Ende.

Ich weiß du machst wahrscheinlich nur wieder ein SEO-Experiment, aber auch wenn ich es nirgends ausdrücklich stehen habe, wäre es doch nett, wenn die Autor-URL kein Link auf einen Artikel ist. Danke ;-)

@iPhone: ich hatte nur mein Handy bei dem Spaziergang dabei. Bei Tageslicht passt die Kamera auch ganz gut (nur etwas träge), aber sobald die Sonne weg ist kann man das iPhone vergessen. Aber von so ner kleinen Lochkamera darf man auch nichts erwarten ;-)

Nein, wirklich nicht. Ich wollte Dich nur testen, ob Du die Veränderung bemerken würdest. ;)

Aber mal Spatz beiseite: Mir steht da was im Sinn, was wir evtl. zusammen angehen könnten, so blogtechnisch betrachtet. Hierzu habe ich mir Dich und Deinen Blog noch mal investigativ zu Gemüte gezogen.

Kommentare sind geschlossen.