Kategorien
Spiele

Grand Theft Auto 4 … wo bleibt die PC Version?

Nächste Woche erscheint das Spiel der Spiele, Grand Theft Auto 4. Aber zunächst nur für die Xbox und die Playstation … wo bleibt also die PC Version? Oder sollte man sich doch auch mal ne Xbox besorgen?

Laut dem Werbespot aus UK kostet das Xbox-Bundle mit GTA ohne GTA (Werbestimme sagt „Grand Theft Auto 4 and xbox 360. Console from 159,99“. Fies!) ja nur 159,99 Pfund. Das sind 202 Euro, also ein Schnäppchen wenn ihr mich fragt … oder nicht? Ich warte auf die PC Version! Sehnsüchtig!

P.S.: Assassins Creed war/ist übrigens nicht so der Renner. Ist zwar toll die perfekten Kletter- und Laufanimationen zu betrachten, aber aus viel mehr besteht das Spiel ja auch nicht. Schade …

16 Antworten auf „Grand Theft Auto 4 … wo bleibt die PC Version?“

Schade, wegen Assassins Creed, warte auf den neuen Intel Q 9450 Prozessor, denn dann gibts nen neuen PC^^.

Und was GTA 4 angeht, nun ja ich sabbere jetzte schon, da GTA San Andreas meiner Meinung nach kein GTA Game richtig war…..

Mfg

Keine Ahnung. Bin aber auch mal gespannt, ob und wann es eine PC-Version geben wird. Allerdings nur interessehalber, denn ich werde mir ohnehin am 29. die PS3-Version holen, wo ich mir die Kiste vor ein paar Wochen doch schon für GT5 Prologue angeschafft habe.

Ist das das Spiel, in dem man harmlose Passanten kaputt kloppen muss? Bah, wie fies. Da lobe ich mir Unreal Tournament 3: Monster zerbomben – übrigens gerade als Special-Edition-Blechbox für unter 20 Euro bei Amazon.

Ich hab Zeit und lauf nicht weg. Hab gerade eh mit einem anderen Autorennspiel zu tun (Mario Kart).

@Stefan: harmlose Passanten? Mitnichten, was du meinst hieß Carmageddon ;-)

Link?

Aber selbst wenn, mein TV ist kein HDTV und da warte ich doch lieber bis die PC Version rauskommt anstatt 1000 Euro für ein olles Spiel zu investieren ;-)

Kommentare sind geschlossen.