Kategorien
Spiele

Zukunft der Spielekonsolen – ein Blick in die Glaskugel

In Las Vegas findet wieder einmal die CES statt und Ankündigung folgt auf Ankündigung. Grund genug mal ein wenig in die Konsolenwelt zu blicken.

Im Jahr 2006 gab es nur Wii, PS3 und Xbox 360. Das ist mehr oder weniger auch noch heute so. Natürlich hat Nintendo mittlerweile mit der Wii-U auf die Konkurrenz in Sachen Grafik aufgeholt, aber wesentlichen ist alles noch auf dem Niveau von 2006. Nur der PC hat sich wesentlich weiter entwickelt, leidet aber darunter, dass alles grundsätzlich erst einmal für Konsolen entwickelt wird und dann auf den PC portiert wird und ggf. mit besseren Grafikoptionen versehen wird.

Das Problem mit der Performance und den damit verbundenen Kosten (ein PC kostet nun mal wesentlich mehr als eine Konsole) wollten Unternehmen wie Onlive dadurch lösen, die Spiele in „der Cloud“ zu rendern und dann nur als Videostream auf die Bildschirme der Spieler zu streamen. Tolle Idee, aber so richtig toll scheint das nicht zu sein, sonst hätten wir es ja schon alle zur Verfügung, oder?

Letztes Jahr kamen dann vermehrt Android Spielekonsolen auf und jetzt mischt auch noch NVidia mit (Shield). Deren Konsole scheint von der Wii-U inspiriert, geht allerdings einen Schritt weiter und berechnet alles auf dem Controller in der Hand und streamt zum TV, statt anders herum wie bei der Wii-U. Außerdem funktioniert es auch als Weiterleitung der PC-Grafik vom PC auf den Fernseher, falls man kein so langes HDMI Kabel hat. Im Prinzip eine Art Onlive in den eigenen 4 Wänden.

Und dann wäre da noch Apple. Deren Hardware kann man durchaus auch als leistungsfähig bezeichnen und man kann mittels eines Apple TVs schon längst den Bildschirminhalt auf einen Fernseher streamen.

Sollten die PS4 und die nächste Xbox dieses mal keine Geräte sein, die ihrer Zeit weit voraus sind (2006 waren beide definitiv besser als PC-Hardware), dann könnte es 2014 wohl einen sehr gemischten Markt geben und es wird spannend was sich durchsetzt. Werden die Hersteller nun komplett auf Casual Gamer setzen (alle, die den kostenlosen Free-to-Play Mist auf ihren Smartphones zocken und nicht wissen wie toll ein richtiges Videospiel sein kann) oder wird es die Hardcore Nische weiter geben? Ich hoffe es doch sehr und ich hoffe dieses „ich habe das komplette Spiel auch auf dem kleinen Bildschirm vor mir“ (Wii-U, Shield) Schema geht später weiter in die Richtung VR, denn so ein kleiner Bildschirm, könnte natürlich auch eine Brille sein, die der Spieler aufsetzt um komplett in die Spielewelt einzutauchen. Oculus Rift lässt grüßen ;-)

Sooooo, genug geredet. Meine Gedanken zu Spielekonsolen … was haltet ihr davon? Kauft ihr euch extra eine nur um GTA 5 spielen zu können? Wird bald alles Android sein?

Kategorien
Android Spiele

Radiant Defense

image

Selten schreibe ich etwas zu Spielen, die mir gefallen. Radiant Defense von Hexage (Android, vermutlich auch auf anderen Plattformen) ist so eines. Tower Defense vom feinsten mit einem deftigen Schwierigkeitsgrad :-)

Spielbefehl!

P.S.: Es ist Free-To-Play, allerdings ist man irgendwann doch einmal versucht die Upgrades zu kaufen. Leider weiß ich nicht, ob man es ohne schaffen würde.

Kategorien
Review Spiele

Diablo III – Kurzreview

Vor einem knappen Monat kam Diablo III raus und natürlich habe ich es mir gleich gekauft (aus UK, weil um Himmels Willen, das kostet hier einfach viel zu viel). Nach 19 Stunden habe ich das Spiel auf normal nun durchgespielt (Akt 2 mehrmals, da auch online mit Freunden) und mit der nächsten Schwierigkeitsstufe angefangen.

Meiner Meinung nach ist dieses Spiel ein wenig zu sehr gehypt worden. Ein wenig wie bei Duke Nukem Forever … das war auch ganz nett, aber für die lange Wartezeit eher mau. Bei Diablo 3 weiß ich es noch nicht so recht. Zum einen sind 19 Stunden Spielspaß – wenn ich jetzt aufhören würde – durchaus ok, zum anderen scheint mir das Spiel aber deutlich zu simpel gestrickt zu sein. Am Anfang freut man sich noch über Rares und kann eventuell beim Schmied auch noch Waffen produzieren, die etwas bringen. Aber schon bald merkt man, dass es darauf eigentlich überhaupt nicht ankommt. Das Zeug wird einfach verkauft und im Auktionshaus gibt es zu 99,9999% bessere Items für weniger Goldstücke als man denkt. Gesockelte Waffen lassen sich über das Auktionshaus ebenfalls sehr stark aufwerten, so dass man schon bald viel zu stark für alle Gegner wird. Das mag sich später irgendwie auspendeln, aber für mich (erster Charakter ein Barbar) war nach den ersten Einkäufen alles viel zu leicht.

Das läuft darauf hinaus, dass man eigentlich nur noch auf „Vitalität“ und den entsprechenden Skill des Charakters schaut. Es „dropt“ eigentlich so gut wie nie etwas, das man auch selbst gebrauchen könnte :/

Nicht falsch verstehen, ich mag das Spiel. Aber das Auktionshaus macht es irgendwie madig und viele Dinge sind einfach nicht so wie früher. Man wird sehen, wie sich das im späteren Spiel verhält und ich habe mal mit einer Zauberin neugestartet um auch das zu testen. Wilde Charakterkombinationen gehören zwar der Vergangenheit an, aber sie spielt sich auf jeden Fall schon mal grundlegend anders als der Barbar. Man wird sehen …

Habt ihr das Spiel gekauft? Schon durchgespielt? Schon lange nicht mehr eingeloggt? Falls ihr doch noch spielt: Scythe#2961 ist mein Battletag ;-)

Kategorien
Bilder Spiele

Kunstwerke in Pixelgrafik alter Spieleklassiker

Das bringt Erinnerungen zurück … wochenlanger Spielspaß mit Freunden, Lösungsbücher, besser Englisch lernen nur damit man den Kopierschutz umgehen kann. Was für eine Zeit und dann schmeißt da einer diese Spiele mit bekannten Kunstwerken in einen Topf *like*


(Monkey Island und Van Gogh’s Cafe Terrace)


(Indiana Jones und Dali)


(Larry und „Nighthawks“)


(Police Quest und Leonardo Da Vinci)

Irgendwie fehlt da Kings Quest und Space Quest ;-)

via Aled Knows Best

Kategorien
Spiele

A video game tour of NYC

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=Q6OUOAGbFtU

New York City in verschiedenen Videospielen …

via Buzzfeed

Kategorien
Spiele

Duke Nukem shipped

Cant. Wait. To. Play.

Kategorien
Spiele Video

Vorbestellt!

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=afJKdTdIpzk

3. Mai und genau rechtzeitig nachdem Crysis 2 langweilig geworden werden sein wird.

Wird bestimmt scheiße weil es niemals nicht ein Spiel geben kann, dass irgendwie auch nur annähernd an die Coolness von Duke Nukem 3D Ende der Neunziger rankommen kann … aber ich lass mich überraschen ;-)

Kategorien
Spiele

Super Mario Galaxy 2 bestes Wii Spiel aller Zeiten?

Laut IGN ist der zweite Teil von Super Mario Galaxy das beste Wii Spiel überhaupt. Ihre Wertung ist eine perfekte 10 und der Vorgänger war ja auch schon Spiel des Jahres 2007 und hat gerockt! Hmm … vorbestellen? Super Mario Galaxy 2 kostet nur 40 Euro bei Amazon und erscheint am 11. Juni ;-)

Und Überraschung: die Prinzessin wird schon wieder entführt, aber das ist egal. Es ist Mario und Nintendo. Ich glaube ich kann da nicht widerstehen, ne. Bevor ich mir die hundertste Fortsetzung von Guitar Hero besorge, die auch nicht an Legends rankommen wird, lieber die tausendste Fortsetzung von Mario :twisted:

Kategorien
Spiele

Pacman wird 30

Weil Pacman morgen 30 wird hat Google heute schon mal sein Logo zu einer spielbaren Pacman Version umgestaltet. Nette Idee ;-)

Kategorien
Spiele Werbung

Irokesen Granate

Es ist wieder diese Zeit des Jahres in der geworben wird wie es nur geht. Da ich abends praktisch jeden Tag die Simpsons anschaue ist mir in letzter Zeit ein Werbespot ganz besonders aufgefallen.

Irokesen Granaten von Mr. T? Da gab es doch schon mal so was … vor 2 Jahren. Mr. T als Nachtelf-Irokese. Auch 5 Jahre nach dem Start bleibt WoW wohl eines der erfolgreichsten Spiele und eines, das komplett an mir vorbeigegangen ist (zum Glück) ;-)