Kategorien
Autos Geeky

Bluetooth Freisprechen mit dem Car-PC

Langsam nervt mich dieses Bluetooth. Ich will eigentlich nur meinen Computer bzw. dessen Mikrofon und Lautsprecher als Headset für mein Handy verwenden, aber so leicht scheint das nicht möglich zu sein.

Der Microsoft Bluetooth Stack unterstützt diese Funktion überhaupt nicht, der Widcomm/Broadcom Stack kann es, aber wenn ich angerufen werde nimmt das Ding sofort ab. Außerdem kann ich keine Nummern mit dem iPhone wählen … scheinbar benutzen alle Programme dafür eine serielle Verbindung zum Handy um per AT-Befehl zu wählen, aber das geht mit einem iPhone bekanntlich nicht.

Dann wäre da noch der Bluesoleil Stack. Der funktioniert und das Wählprogramm in Centrafuse bzw. das Demoprogramm aus deren SDK funktionieren ebenfalls. Allerdings habe ich da bei meinem einen Bluetooth Dongle ein unschönes Geräusch, das der Stimme überlagert wird. Beim anderen Dongle gibt es eine hörbare Verzögerung … määääh.

Und Centrafuse kostet knapp 90 Euro (deren Navifunktion ist viel zu teuer, also ohne!) … nur damit ich freisprechen kann? Die Lizenz für den Stack alleine kostet 20 Euro, aber dann müsste ich mir immer noch selbst ein Programm schreiben um das auch benutzen zu können. Darauf kam nämlich scheinbar noch keiner von den Roadrunner Nutzern … hmm. Man fragt sich warum … schließlich könnte man damit das perfekte PC-„Headset“ programmieren, das genau wie ein normales funktioniert.

Wie auch immer. Dilemma. Centrafuse kaufen und benutzen oder 70 Euro sparen und wahrscheinlich mindestens eine Woche investieren müssen um ein Roadrunner Plugin zu basteln? Klingt nach einer einfachen Entscheidung. Hat jemand Erfahrung mit Centrafuse? Lesen Autopimper Blogs? ;-)