Kategorien
Misc

Todos Car-PC

Heute habe ich das LCD auseinander genommen und damit die Garantie verwirkt. Aber mit Gehäuse bekomme ich es keinesfalls in die Mittelkonsole. In dem Gehäuse war recht sauber ein Panel mit Touchscreenfolie verbaut, dass klein genug ist um in einen Doppeldinschacht zu passen. Jetzt muss ich nur noch das Radio ausbauen und mir mal anschauen wie ich das Display dort dann befestigen kann. Und vielleicht bekommt ich die Knopfleiste bzw. wenigstens den Infrarotempfänger auch noch irgendwie unter. Dann könnte ich wenigstens Helligkeit und Kontrast noch einstellen.

Gibt allerdings noch viel mehr zu tun und wenn alles halbwegs da ist, mach ich auch mal Bilder davon ;-)

Hardware & Software:

  • OBD-II Adapter bestellen (USB Bausatz oder RS232 Bausatz)
  • Kleinere Funktastatur (jetzige ist zu groß, aber vielleicht brauch ich auch gar keine?)
  • Mikrofon für die Freisprechfunktion
  • Anderes Programm für TV Funktion? Totalmedia ist zwar nett, ist aber nicht vollständig maussteuerbar und ziemlich lahm. DVBviewer vielleicht?
  • Windows so konfigurieren, dass es nicht ständig stört (Toolbarinfos, Updatewarnung, etc)
  • Die Systempartition auf eine CF-Karte kopieren und in Zukunft davon booten.
  • Super Pursuit Mode und künstliche Intelligenz ;-)

Einbau:

  • Bildschirm einbauen
  • Verstärker an vorhandene Lautsprecher anschließen und testen (iPod dran und los geht’s)
  • Platz für den PC finden (ich warte noch auf Gehäuse und Netzteil … der Ebayer lässt sich scheinbar etwas Zeit)
  • Adapter für den Radio USB Stick für die Antenne? Antennenweiche und DVB-T Stick auch dran schließen? Sollten möglich sein … vielleicht. Aber ich hab eh keine Hoffnung auf TV-Empfang während der Fahrt. Wenn man steht kann man ja die Stummelantenne auf das Dach pappen.
  • GPS Maus irgendwo unter den Verkleidungen des Amaturenbretts verstauen
  • Wohin mit dem Mikrofon?
  • Welche Sicherung brauche ich?

Vor allem der letzte Punkt bereitet mir noch etwas Kopfzerbrechen. Ich denke ich werde den Bildschirm am Netzteil vom PC betreiben. Beide zusammen brauchen momentan etwa 50 Watt über ein 220 Volt Netzteil. Was der Verstärker braucht kann ich nur erahnen, 4×30 Watt steht drauf (ich weiß, klein, aber ich brauch eigentlich nur etwas das den Verstärker in einem Autoradio ersetzt und keinen Platz wegnimmt. Beim PC vielleicht eine 10A Sicherung und beim Verstärker 15A? Könnte das reichen?

So und jetzt mach ich mich an die Modifikationen für den Super Pursuit Mode :twisted:

8 Antworten auf „Todos Car-PC“

Schon Gedanken über eine extra Batterie gemacht? Oder wie lange du im Stand die normale Batterie nutzen kannst? Das wäre neben der Sicherung doch am interessantesten (und der Temperaturverträglichkeit) ;-)

Ich habe nicht vor das Ding im Stand zu benutzen. Aber nehmen wir mal an ich hätte eine 40Ah Stunden Batterie drin, dann dürfte es im Stand 6-8 Stunden gehen, wenn die Batterie voll war. Hab ich allerdings wie schon gesagt nicht vor …

Wenn ich das vor hätte, dann bräuchte ich wohl eine Anzeige wie voll die Batterie noch ist. Das geht bei den Bleidingern über die Spannung allerdings nicht wirklich zuverlässig. Oder kennt sich damit jemand aus und weiß wie das gehen könnte?

Oder hinter dem Lenkrad. Fragt sich nur noch was für ein Mikrofon. Echo Unterdrückung ist ziemlich wichtig … gibt ernsthaft Leute, die einem vorschlagen eine Logitech Webcam zu nehmen, weil die so gute Unterdrückung hätten. Aber ich will mir nicht so einen Riesenbatzen ins Cockpit hängen ;-)

Lese ich da richtig, dass du keine Hoffnung hast mit deinem Car-PC Radio während der Fahrt empfangen zu können?
Ist allerdings auch ne ziemliche herausforderung …;-)

Nein DVB-T … Radio sollte gehen, da ich extra einen Stick genommen habe, der angeblich höhere Geschwindigkeiten verträgt (es gibt scheinbar tatsächlich Billigradios, die bei über 100 km/h versagen … autsch!). Da ich den DVB-T Stick wohl nicht an die Antenne anschließe und ich nur so einen Stummel habe mit dem ich hier im Stand schon fast nichts empfange, habe ich eben keine Hoffnung während der Fahrt was zu empfangen. Aber ist ja auch egal … Video und TV während dem Fahren lenkt eh nur ab …

Kommentare sind geschlossen.