Car PC, die x-te

Da liegt er nun rum und eigentlich sind alle Bauteile da und das Wetter passt auch. Es ist Zeit ihn einzubauen ;-)

Das Blöde daran ist nur, dass ich das ganze nun eigentlich auch mit dem iPhone und einer Halterung hätte haben können. Touchscreen, Navi, MP3-Player, Internet, Radio/TV (übers Internet), OBD2 (es gibt einen Wlan-Adapter und diese App hier) und über TV-Out sogar auch auf einem größeren Monitor anzeigbar … was will man mehr?

Ich hoffe ich finde irgendeine dämlich coole Anwendung die diesen 3 Kilo Alublock unter dem Beifahrersitz mit all den Kabeln und USB-Geräten rechtfertigt. Damnit ;-)

Hmm, vielleicht Streetfighter oder andere „Emulate“ auf der Mittelkonsole zocken? Wii könnte man auch ohne PC an den Monitor anschließen. Naja, egal. Besonders billig wäre eine reine iPhone Lösung auch nicht gerade und vor allem müsste ich dann auf Ewig iPhones benutzen … geht auch nicht, schließlich ist meins auch schon über 1,5 Jahre alt.

Das wichtigste ist doch, dass der Bastlertrieb befriedigt wird. Der Weg ist das Ziel und so :D

2 Antworten auf &‌#8222;Car PC, die x-te&‌#8220;

Kommentare sind geschlossen.