Kategorien
iPhone

iPhone startet neu, wenn man Bilder löscht (Windows XP)

Ich weiß nicht seit wann es so ist, aber mein iPhone startet seit geraumer Zeit immer neu, wenn ich in Windows XP (das Handy wird als Kamera erkannt) Bilder lösche. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich eingestellt habe, dass sie nach dem Kopieren automatisch gelöscht werden sollen oder ob ich sie manuell lösche.

Es passiert auch, wenn man alle Dienste, die mit iTunes bzw. dem iPhone zusammenhängen deaktiviert und iTunes nicht läuft.

Das ganze auf Windows XP SP3 mit iPhone OS 2.2

Angeblich soll es mit Vista nicht passieren und mit Mac OS auch nicht. Aber es kann nicht das Problem von Windows sein, wenn das iPhone abstürzt, oder? ;-)

Kennt jemand eine Lösung oder hat das gleiche Problem?

4 Antworten auf „iPhone startet neu, wenn man Bilder löscht (Windows XP)“

Kommentare sind geschlossen.