It’s just common sense not to use another company’s trademarks in your app name.

Ich glaub langsam dreht Apple respektive Mr. Jobs durch …

It’s just common sense not to use another company’s trademarks in your app name.

… war die Antwort des Herrn auf die Nachfrage einer kleinen Firma, warum um Himmels Willen der Name „journalPad“ für ihre eingereichte App nicht ok sei und Apple jetzt will, dass Anwendungen den Namenszusatz „Pad“ nicht führen dürfen.

Apple beansprucht nun also „Pad“ als Marke? Eingetragen sind lediglich iPad und MacPad … hmm. Programme wie „Notepad“ wären also auch nicht ok? Das und der Kommentar von Mr. Jobs „intermediate layers between the platform and the developer ultimately produces sub-standard apps and hinders the progress of the platform“ bzgl. ihrer Terms of Service Änderungen Entwicklungstools betreffend ist ebenso ein Bullshit. Sub-standard hängt nicht von dem verwendeten Tool ab und ohne „intermediate layers“ geht doch auch mit Objective-C nichts oder habe ich etwas verpasst und das iPhone führt tatsächlich direkt Objective-C aus :-)

Was ist nur mit Apple/Jobs los? Da haben sie eine dermaßen erfolgreiche Plattform und verscheißern dennoch einige ihrer Entwickler um … ja um was eigentlich genau zu erreichen?

3 Antworten auf &‌#8222;It’s just common sense not to use another company’s trademarks in your app name.&‌#8220;

  1. In der Tat ein Witz. Leider sitzt Apple am längeren (Willkür)-Hebel. Die Stern-App flog ja auch schon aus niederen Gründen aus dem Store.

Kommentare sind geschlossen.