Ausgedachte IP-Adressen für Abmahnungen verwendbar?

Aber selbst wenn die IP-Adressen auf eine illegale Art erlangt worden wären, kann uns das juristisch völlig egal sein. – Anwalt Urmann / Kanzlei U+C … Aus einem Interview der Zeit, Seite 2 der Golem.de Veröffentlichung. Der Anwalt sieht nicht das Problem von dem was er da von sich gibt. Das Abmahnsystem mag in vielen […]

Die Tücken des Abmahnwesens

Über den Freizeitsport vieler Anwälte mal eben ein paar Webseitenbetreiber abzumahnen, hat bestimmt schon jeder hier einmal etwas gelesen. Jemand stellt etwas ins Internet, andere finden und verwenden es und natürlich möchte derjenige, der das Foto oder den Text geschrieben hat auch etwas davon haben. In einigen Fällen ist klar erkennbar, dass die Verwendung kostenfrei […]

Subscribe to Comments sorgt für Abmahnung

Ach du meine Güte, es gibt tatsächlich Spaßvögel, die einen abmahnen, nur weil sie eine E-Mail von einem bekommen haben. So ist es wohl dem Upload Magazin wegen des Plugins Subscribe to Comments ergangen. Damit kann man ein Häckchen setzen und bekommt fortan Mails, wenn neue Kommentare zu dem Artikel eintrudeln. Nutze ich gerne und […]

StudiVZ und so …

Nachdem Steffis Blog mein Blog und meine MySpace Seite beim Suchbegriff Nuttengelöt schon fast eingeholt hat, entdeckt sie sich auch noch bei der Bildersuche nach StudiVZ. Ihr Profilbild taucht dort nämlich an recht prominenter Stelle auf: Neuer SEO (wie ich diese Abkürzung hasse) Wettbewerb? Wer schafft es mit seinem Profilbild auf Platz 1? Und was […]

Knieper mahnt erneut Blogger ab …

… diesmal (wieder) Rene vom Nerdcore Blog. Und zwar wegen der Tatsache, dass er einen Screenshot der Plusminus Sendung über die Abmahnungen von Marions Kochbuch (wer wurde von denen eigentlich noch nicht abgemahnt?) gebloggt hat. Grund: Verletzung der Persönlichkeitsrechte. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Jemand lässt sich von der ARD […]