Kategorien
Meckerecke Nur mal so

Was ist los mit der Abora 3?

Hab ja schon öfters über das prähistorische Schiff namens Abora 3 und seiner Atlantiküberquerung geschrieben. Beim letzten mal wurde ich scheinbar zumindest teilweise erhört und es gab endlich auch Bilder in deren Tagebuch zu sehen. Zwar immer noch keine regelmäßigeren Updates, aber was soll’s.

Vor ein paar Tagen gab es dann „plötzlich“ nachgereichte Tagebucheinträge von Anfang/Mitte August und heute? Beide Einträge sind gelöscht und stattdessen gibt es ein neues Bild der glücklich aussehenden Crew. Ganz so dürfte es momentan aber wohl nicht sein, denn das Positionsupdate ist abgeschaltet und auf Nachrichtenseiten ist zu lesen, dass ein tagelanger Sturm das Schiff schwer beschädigt hat. Laut den dort zu lesenden Berichten ist das Schiff noch reparierbar und die Besatzung am Leben. Sie wollen es trotzdem noch schaffen … irgendwie.

Nicht schaffen will es aber scheinbar der Mensch, der das Tagebuch aktuell hält. Wieso liest man so etwas (z.B. die Informationen in diesem Interview) erst auf Nachrichtenseiten nachdem es passiert ist? Wie kann es sein, dass jemand, der der Welt etwas beweisen will eine so schlecht aktualisierte Webseite unterhält? Im Jahr 2007? Null Interaktion mit „Fans“ dieser Unternehmung …

P.S.: An alle verwaisten Blogs in meinem Feedreader: das betrifft auch euch, denn unregelmäßige Artikelausstöße (mal 5-10 Artikel auf einmal und dann wochenlang nichts) sind genauso langweilig wie es nervig ist auf Kommentare keine Reaktion zu bekommen.

Kategorien
Abenteuer Dies und das

Abora 3 auf Kurs

abora3_undlosgehts.jpg

Hab nach ein paar Wochen mal wieder bei dem Schilfschiff nachgeschaut, ob sie immer noch im Kreis fahren und sie fahren tatsächlich nicht mehr Zickzack, sondern stattdessen ziemlich flott Richtung Azoren. Sogar an den Bermudas sind sie mittlerweile vorbei! Wie man auf dem Bild sehen kann, haben sie jetzt schon fast ein Drittel der Strecke zurückgelegt. Top!

Wer auch immer ihr Tagebuch schreibt sollte allerdings dringend etwas an seinem/ihrem Schreibstil ändern. Was bringt es denn dauernd darüber zu schreiben was für „Verlierer“ ein paar Leute sind, die über euer Experiment schreiben? Zeigt lieber Bilder, Wetterkarten und detailliertere Berichte über das Leben an Bord. Halten die Wasservorräte? Wie hoch ist der Sonnencreme-Verbrauch? Sonst ist es reichlich unspannend die Reise zu verfolgen und ich schau dann halt mal wieder erst in 2-3 Wochen vorbei. Und warum gibt es keinen Feed? Das Experiment ist zwar steinzeitlich, deswegen muss es die Webseite aber doch nicht auch sein, oder?

Bis dann …

Kategorien
Dies und das

Abora 3 fährt im Kreis?

Seitdem das Schilfschiff Abora 3 auf steinzeitlichem Kurs vor ein paar Tagen den Hafen von New York verlassen hat verfolge ich deren Weg über den Atlantik mit. Das war in den ersten Tagen ein wenig unspannend, weil das „Segelschiff“ ziemlich geradeaus auf die Azoren zufuhr. Aber gestern und heute fährt es irgendwie einen Zickzackkurs im Kreis. Sehr seltsam …

abora3.png
(Ausschnitt Google Maps mit deren Kurs eingeblendet)

Was hat das zu bedeuten? Gibt es gerade starken Gegenwind in dem Gebiet? Oder ist es ein kleiner Test, ob die Satellitenüberwachung funktioniert?