Kategorien
Dies und das

Abora 3 fährt im Kreis?

Seitdem das Schilfschiff Abora 3 auf steinzeitlichem Kurs vor ein paar Tagen den Hafen von New York verlassen hat verfolge ich deren Weg über den Atlantik mit. Das war in den ersten Tagen ein wenig unspannend, weil das „Segelschiff“ ziemlich geradeaus auf die Azoren zufuhr. Aber gestern und heute fährt es irgendwie einen Zickzackkurs im Kreis. Sehr seltsam …

abora3.png
(Ausschnitt Google Maps mit deren Kurs eingeblendet)

Was hat das zu bedeuten? Gibt es gerade starken Gegenwind in dem Gebiet? Oder ist es ein kleiner Test, ob die Satellitenüberwachung funktioniert?

5 Antworten auf „Abora 3 fährt im Kreis?“

Dieses Manöver nennt sich Andromeda-Muster, in Fachkreisen wird auch gerne von der Drunken-Master-Line gesprochen. Es dient lediglich dazu das Schul-U-boot „Titanic Reloaded“ zu verwirren. Leider gibt es jedoch vom U-boot keine GPS-Daten. Ist auch verständlich, da nicht einmal der Präsident über diese Übung informiert wurde…

Gegen die „Alkohol-theorie“ spricht die Dauer der Irrfahrt. 17.7. ca. 00:00 – 18.7. ca. 19:00 … Also … für 43 Stunden Kater müßte das Ganze Boot ja mit Rum überladen gewesen sein :)

Ich tippe auf „sturm“ + „schlechtes GPS Signal“ = Exactly that

Kommentare sind geschlossen.