Kategorien
Meckerecke Modellflug

Bestellungen in China und wenn dabei mal was schief läuft

Man kennt das ja … der gemeine Hobbyist findet europäische Preise viel zu teuer und hat genug Zeit, also bestellt er in China wo das ganze für einen Bruchteil zu haben ist. Lieferzeit: 2-4 Wochen … in der Regel.

Bisher ist es mir ja noch nicht passiert, aber diesen Sommer (ja, ist schon eine Weile her) habe ich mir eine FPV Kamera bei Kamera2000 bestellt. Preiswert und wurde auch oft in Foren genannt. Leider war das Modell, das mich nach nur 10 Tagen erreichte, defekt und zeigte kein Bild an. Also den Support kontaktiert (tatsächlich deutschsprachig).

Nach ein paar Emails hin und her war dann auch für sie klar, dass die Kamera tatsächlich defekt ist. Ich solle die Kamera zurück nach Shenzhen schicken und bekäme eine neue zugeschickt. Das war am 29. Juli 2013 ;-)

Drei Wochen später habe ich mal nachgefragt und der Support meinte sie haben meine Rücksendung noch nicht erhalten. Ein Missverständnis also … erst Rücksendung, dann Ersatz. Na gut … am 17. August wurde mir dann versichert, dass die Ersatzkamera aber sofort losgeschickt wird.

Wieder drei Wochen später habe ich nochmal nachgefragt. Es wurde bestätigt, dass meine Rücksendung ankam und geschrieben, dass die Ersatzkamera sofort verschickt wird. Unfähiges Pack, habe ich mir dabei gedacht … das war am 7. September.

Gestern habe ich dann nochmal nachgefragt. Mir wurde bestätigt, dass die Kamera „vor einigen Tagen“ verschickt wurde, aber im Zoll in Hongkong steckt und am Mittwoch (morgen) erst weiterreisen wird.

Von der Bestellung Mitte Juli bis jetzt sind 10 Wochen vergangen. Um ein paar Euro zu sparen … man muss bei Fernost eben wirklich viel Zeit mitbringen bzw. einplanen. Aber hey, wer hat die nicht?

Nachtrag (23. Oktober 2013):
Die Ersatzkamera kam nach nun ziemlich genau 3 Monaten an und funktioniert. Fazit: China kann ziemlich günstig sein, aber man muss schon bei der Bestellung enorm viel Zeit mitbringen und im Fehlerfall einen ganzen Berg (ja, es sind fast schon geologische Zeiträume von denen wir hier reden) davon! ;-)

Kategorien
Geeky In eigener Sache

Grafikkarte defekt? Versuch’s mal mit dem Backofen!

Ihr werdet nicht glauben was ich, oder besser wir, gestern erlebt haben. Wie schon geschrieben hat sich meine Nvidia 8800 GTS Grafikkarte am Sonntag verabschiedet (Streifen im Bild und nach wenigen Minuten Laufzeit komplett Absturz) und ich musste auf eine alte 6600 GT umsteigen. Zwischenzeitlich habe ich auch noch eine neue Karte bestellt … diese Bestellung habe ich allerdings heute früh stornieren können. Warum? Weil ich unter die Hardwarebäcker gegangen bin.

Hatte gestern nämlich ein wenig gegooglet und einen Forenthread gefunden, bei dem positiv über das Backen von Grafikkarten und deren Wunderheilung berichtet wurde. Die Karte war ja schon defekt also habe ich das natürlich ausprobiert (100 Grad, etwa eine Stunde lang) und siehe da, sie funktioniert jetzt wieder. Den 3D Belastungstest Furmark hat sie jedenfalls stundenlang durchgehalten.

Das eigentlich lustige daran ist, dass sich gestern auch noch die Grafik von Steffis Laptop ebenfalls mit Streifen im Bild verabschiedet hat und ihr Samsung R70 Denet dann auch nicht mehr richtig hochfahren wollte. Das scheint bei diesem Modell öfter zu passieren, aber Samsung ist kein Autohersteller und repariert derartige defekte nicht kostenlos außerhalb der Garantie. Wir hatten dann die bescheuerte Idee doch auch den Laptop in den Backofen zu legen und zu schauen was passiert.

Gesagt getan bzw. erst nach einer ewig lange Auseinanderbau-Orgie. Falls es wen interessiert, so baut man ein Samsung R70 (schnell) auseinander: erst die KBD Schrauben lösen, dann die ODD Schraube und das DVD-Laufwerk rausziehen. Dann durch diesen Schacht von unten gegen die Tastatur drücken und selbige an drei eindrückbaren Laschen unten lösen. Dann bekommt man Zugang zu fast allen Kabeln. Die restlichen verbergen sich unter der Lautsprecherabdeckung, die man nach Lösen der drei Schrauben im Batteriefach (Akku natürlich vor dem Auseinanderbauen rausnehmen) entfernen kann. Am schwierigsten sind die 3 Antennenkabel, die man auf der Rückseite von der WLAN Karte lösen muss (befindet sich in dem gleichen Fach wie der Speicher) und erst dann herausziehen kann. Erst jetzt sollte man die restlichen Schrauben entfernen und die Unterseite mit Mainboard abnehmen (Festplatte rausnehmen nicht vergessen). Jetzt noch das Mainboard ausschrauben und ab in den Backofen damit.

Und auch der Laptop funktionierte nach der Tortur wieder einwandfrei! Hammer!

Mir wurde gesagt, dass derartige Rettungsversuche die Lebenszeit der Hardware nur verlängern und keine richtige Reparatur sind. Egal, Hauptsache es funktioniert wieder für eine Weile und dann probiere ich das mit dem Backofen bei gleichem Fehlerbild eben nochmal. Was soll schon passieren? Hardware backen rockt! ;-)

Nachtrag am 14. August:
Meine Grafikkarte ist wieder defekt. Die Back-Reparatur hat tatsächlich nicht lange (9 Tage) gehalten. Sollte ich es jetzt vielleicht noch mal bei 130 Grad probieren und etwas länger? Oder doch neue bestellen?

Kategorien
Car-PC

Car-PC defekt

Habe am Wochenende meinen Car-PC mal ausgebaut um ihn beim nächsten Einbau etwas kompakter zu verstauen (und auch um Windows 7 anzutesten). Leider wollte der Computer an der frischen Luft nicht mehr anspringen. Nach einigem Herumprobieren Diagnose: Mainboard defekt.

Hab es eingeschickt und hoffe Alternate meint es mit 3-4 Wochen als Bearbeitungszeit auf ihrer Webseite nicht wirklich ernst. Zwischenzeitlich teste ich den Einbau mit einem Epia-M10000, aber das Ding ist ja langsam ohne Ende … brrrr.

Plan: das gesamte Gerät inklusive TFT in die Mittelkonsole statt unter dem Beifahrersitz einbauen.

Nun gut, die Pause verschafft mir etwas Zeit benötigte Kleinteile zu besorgen.

P.S.: Dafür, dass so ein Car-PC im Wesentlichen ein glorifizierte MP3-Player sein soll ist die Centrafuse Oberfläche, die ich verwende, in dem Bereich äußerst umständlich zu bedienen und erkennt nicht alle ID3-Tags meiner MP3s. Außerdem würde ich gerne wissen wie man Programme belauschen kann um festzustellen, dass sie gerade versuchen Töne auszugeben. Wäre nützlich um die Musik leiser zu stellen, wenn die Navitante reden will.