Kategorien
Kurioses Musik

Rage Against The Machine schlägt Supertalent (Fuck you, I won’t do what you tell me!)

Auch in England gibt es eine Sendung wie Supertalent und auch in England gibt es Menschen, die bei Sinnen sind und so etwas nicht so super finden. Anders ausgedrückt, es ging ihnen auf den Sack, dass die dort produzierte Konserve in den letzten Jahren immer die Weihnachtscharts angeführt hat.

Also haben sich ein paar Inselbewohner gedacht, dass sie dagegen was tun müssen. Eine Facebook Gruppe wurde gegründet und der Aufruf „Killing in the name of“ von Rage Against The Machine zu kaufen ging durch die üblichen Blogs und Medien.

Ergebnis:
charts_rage
Das Lied aus dem Jahr 1992 ist Nummer eins in allen relevanten UK Charts und der dortige Dieter Bohlen (Simon Cowell) muss sich mit Platz 2 begnügen.

Und was passiert hierzulande? Ein Hund wird Nummer eins ;-)

P.S.: RATM spendet die Einnahmen dieser Aktion übrigens bedürftigen jungen Musikern und die zu der Aktion aufrufende Facebookseite hat 60000 Pfund für Obdachlose gesammelt. Nicht schlecht.

Kategorien
Kurioses Meckerecke

Öffentliche Blattkritik bei der BILD-Zeitung für die Katz

Mal ehrlich, wer von euch liest die BILD-Zeitung? Wer zumindest ab und zu deren Titelblatt beim Bäcker? Es ist doch irgendwie armselig, dass diese Zeitung eine so große Auflage hat … Unwahrheiten, reißerische Überschriften und einfach nur Unsinn wird da verzapft. Dazu noch ein Nackedei und das war’s …

Aber was lese ich nun beim Robert Basic? Die BILD-Zeitung hat tatsächlich eine Blattkritik und kritisiert sich jeden Morgen selbst und wird dadurch trotzdem nicht besser? Wow … aber es kommt noch besser, denn jetzt haben sie eine öffentliche Blattkritik. Jeder kann zuschauen wie Dieter Bohlen, Schäuble oder Steinmeier die Zeitung „kritisieren“, denn natürlich muss man der Öffentlichkeit auch etwas bieten. Aber was dort kritisiert wird geht auf keine Kuhhaut. Unglaublich. Bohlen labert ein Zeug daher … herje. Zu den Politikern sag ich lieber nichts, aber Schäuble scheint ja ein richtiger Fan zu sein und auch bei Steinmeier habe ich das Gefühl er liest die Zeitung öfters mal … herje. Wie Kritik hört sich das alles für mich nicht an.

Ebenso wie Robert fordere ich unbedingt, dass die Bildblogger eingeladen werden. Und dann würde ich gerne sehen wie Kritik an Ausgaben, die schon etwas weiter zurück liegen, geübt wird. Wenn eben mehr oder weniger feststeht was für einen Unsinn die Bild wieder einmal geschrieben hat und wie schlecht dort recherchiert und frei erfunden wird (wenn man das Bildblog mal durchblättert wird’s einem ganz anders).

So viel dazu. Amsonsten ™ kann ich das ZEN als Asiaten in Erlangen nicht empfehlen. Um mal ein Bierchen oder Cocktail zu trinken ok, aber beim Essen geizen sie irgendwie ein wenig. Anderswo gibt es mehr auf dem Teller und auch günstigere Preise (wobei mich letzteres nur stört, weil es eben so wenig dafür gab). Außerdem war es ziemlich kühl … nächstes Mal lieber wohin wo es gemütlicher ist, ok „la Familia“?

Kategorien
Statistik

Experiment Zwischenbilanz

Dieter zieht nicht ganz so stark wie usergenerated Porn

dieter_vs_youporn1.png

Fazit: Dieter ist eben nicht Britney. Und jetzt zurück zu ernsthaften Themen *Contentlötkolben hervorkram*

Kategorien
Misc

Dieter Bohlen nackt

Als kleines Experiment ($$$) … Nacktbilder von Dieter Bohlen gibt es hier natürlich nicht zu sehen. Bäh! Google & Co haben euch da wohl an der Nase herumgeführt, aber warum sucht ihr auch nach so was? Doppelbäh!

Bereits am Donnerstag berichtete das heuteblog über einen FKK-Urlaub von Dieter Bohlen auf Mallorca und zeigte einen Ausschnitt aus einer Tageszeitung wo er und seine Freundin nackisch zu sehen waren. Deren Motto – „Lesen, was wichtig wird.“ – trifft es wohl ganz gut, denn noch konnte man über so eine „wichtige“ Story nicht viel lesen … oder ich lese die falschen Nachrichten, aber normalerweise ist doch z.B. Spiegel Online immer ganz oben mit dabei.

Wie dem auch sei … darauf aufmerksam wurde ich erst als ich mir mal wieder die Top Themen bei der Bloggerei angeschaut habe. Manchmal findet man dort auch was halbwegs interessantes und so auch diesen Artikel auf einem Blog namens Zuckerbrot, der momentan für „Bohlen nackt“ auf dem ersten Platz bei Google aufgelistet wird und der Autor kann es selbst nicht ganz fassen wie viele seltsame Menschen nach so etwas suchen.

Ich will’s wissen! Kommt her ihr kleinen Superstars, die ihr Bohlen nackig sehen wollt. :twisted: Nochmal ganz großes Bäh! Hey und nächsten Samstag tritt der Herr dann mit braun gebranntem Schniedel bei Wetten Dass? auf. Ob Thomas Gottschalk ihn darauf ansprechen wird? ;-)

Statistik-Nachtrag:
Eine kleine Auswertung von Google Analytics über die Besucher, die „bohlen“ als Suchwort verwendet haben und die Erkenntnis, dass die Suchenden auch keine anderen Browser verwenden (ich hätte mehr Internet Explorer Anteil erwartet *g*).

Noch eine Auswertung. Die Besucherzahlen steigen …
dieterstats_070620.png