Kategorien
Geeky In eigener Sache

Google Maps MyLocation in C-Sharp

Gestern habe ich ja einfach mal auf gut Glück in die Blogosphäre gefragt was es mit der Ortung des Handys (speziell das iPhone) im Simyo/E-Plus Netz auf sich hat. Es funktioniert hier in Erlangen nämlich nicht wirklich gut bzw. überhaupt.

Wie ich jetzt weiß liegt das nicht am böswilligen Blockieren von Nicht-T-Mobile-Kunden seitens Apple (das iPhone sendet alle Anfragen immer über Server von Apple), sondern direkt an Google. Allwissend scheinen sie bezüglich der Standorte von Mobilfunkmasten nämlich nicht zu sein.

Und um zu testen, ob Google einen bestimmten Mobilfunkmasten kennt habe ich „schnell“ mal eine kleine Anwendung zusammengebastelt. Die Fehlermeldung „Error 1“ bedeutet, dass Google ihn nicht kennt. Sonst bekommt man den Standort angezeigt und kann das per Doppelklick dann im Browser betrachten. An die Liste sichtbarer Sendestationen kommt man beim iPhone durch die Wahl folgender Telefonnummer „*3001#12345#*“. Bei anderen Telefonen sollte es ähnliche Nummern geben (bei Nokia z.B. die gleiche ohne den letzten Stern).

Download (inklusive Sourcecode): googlemapslocateme.zip

Vielleicht hilft’s ja irgendwem. Ich weiß jetzt jedenfalls, dass Google zumindest die Masten von E-Plus in Köln (Defaultwert der Anwendung ist ein Mast in Köln) größtenteils kennt, aber so gut wie keinen in Erlangen :(. Schade …

Dank an Frank Scholle für diverse Standorte von Mobilfunkmasten inklusive LAC/CID Kennung, Frank Brück (oder Neil Young?) für dieses Dokument und schlussendlich noch Davanum Srinivas für diesen kleinen Codefetzen. That’s it … hoffe ich. Eigentlich habe ich nur eine Konsolenversion, die ich vor Monaten gefunden habe, angepasst. Leider finde ich sie jetzt nicht mehr und musste mir wo anders noch ein paar Infos zusammensuchen.

Kategorien
In eigener Sache iPhone

E-Plus iPhone: Ortung über Google Maps möglich?

In der Hoffnung, dass so ein Blogartikel irgendwie seinen Weg zu den richtigen Leuten findet …

Ich habe ein iPhone und benutze es mit Simyo/E-Plus. Leider ist damit keine Ortung via der eingebauten Google Maps Anwendung möglich. Es funktioniert nur, wenn ich mich in der Nähe von Wlan-Hotspots aufhalte, deren Position das System kennt … aber scheinbar eben nicht mit den Daten über die Mobilfunkmasten von E-Plus.

Ich habe auch extra heute noch auf die Firmware Version 1.1.4 aktualisiert und es funktioniert immer noch nicht. Das Interessante daran ist, dass es früher einmal funktioniert hat. Zwar hat es immer nur einen (ziemlich großen) Kreis um den nächsten Mobilfunkmasten angezeigt, aber es hat funktioniert.

Meine Frage also (an andere E-Plus Netzbenutzer mit iPhone): funktioniert es bei euch? Auch auf dem Land/nicht in der Nähe von Wlan?

Blockiert Apple am Ende noch Fremdnetzler? Denn alle Anfragen von Google Maps auf dem iPhone gehen über Server von Apple. Denkbar wäre es ja, immerhin wissen sie ja in welchem Land welcher Provider für den Vertrieb zuständig ist :(

Kategorien
Geeky Nur mal so

Simyo netzintern externer als man denkt

Hmm … im Urlaub habe ich eine SMS bekommen, dass ich für meine Aufladung bei Simyo Freiminuten für netzinternes Telefonieren bekommen hätte und eine weitere SMS, dass netzinterne Gespräche fortan nur noch 6 ct/min kosten würden. Überraschenderweise sind laut Verbindungsübersicht scheinbar alle Gespräche zu E-Plus netzintern (nicht nur Simyo-intern). DAS find ich spitze :-) Bei jedem zweiten Gespräch steht 0,00 Euro dahinter (weil noch in den Freiminuten) und ich verbrauche fast gar nichts mehr von meinem Guthaben … haha!