Kategorien
Nur mal so

Disneyland Paris in 3D

Disneyland Paris Panorama

In Google Earth gibt es seit kurzem Disneyland Paris in 3D zu bewundern. Hübsch!

Kategorien
Kurioses

Atlantis?

In Google Earth kann man westlich einer gedachten Linie zwischen Madeira und Teneriffa eine Struktur am Meeresboden erkennen. Benutzt Google wirklich echte Radardaten vom Boden? Hmm … naja, jedenfalls:

atlantis

Die britische Sun meint es wäre Atlantis. Klaro … ein Grundriss einer Stadt von der Größe von Hessen. Natürlich ;-) … allerdings sieht es schon komisch aus. Vielleicht waren die Atlantisbewohner Riesen? Dinosaurier waren ja auch nicht klein und irgendwoher muss diese Gottesanbeterei der frühen Griechen ja kommen, oder?

Und deckt sich auch mit den ganzen Science Fiction Serien. Wenn dort mal eine fremde Zivilisation gefunden wird, beschränkt sie sich meist auf einige wenige tausend Einwohner auf genau einem Fleck des Planeten, um das Stargate herum. Ha, wie in Stargate Atlantis. Deshalb auch Atlantis! OMG! WTF! Wissenschaftliche Beweise für ein Stargate, ich komme! ;-)

Kategorien
Kurioses Spiele

Nordpol weg – Nintendo Wii ist schuld

Nicht nur bei Google Earth ist der Nordpol weg, auch auf der Nintendo Wii fehlt der Nordpol und nimmt damit Klimavorhersagen vorweg :mrgreen:

wii_nordpolweg.jpg

Kategorien
Fun Geeky

Flugsimulator in Google Earth?

ge_flightsim_menu.jpg

Verdammt … vor lauter Himmel habe ich eines der Features von Google Earth komplett übersehen. Ist ja klar und dann liest man es auch noch auf Techcrunch. Es ist aber auch leicht zu übersehen, denn der Menüpunkt steht nicht in dem Menü bevor man nicht mindestens einmal Strg+Alt+A gedrückt hat, also ein Easteregg zum Sommerende ;-)

Steuern kann man das ganze mit Joystick oder Tastatur (schwer) und es ist schon ziemlich cool einen Flugsimulator mit echten Bodentexturen zu haben. Ihr müsst das unbedingt ausprobieren! Falls ihr keinen Flughafen in eurer Nähe findet, könnt ihr auch direkt an dem Ort in der Luft starten, den ihr gerade im Fenster angezeigt habt. Hilfen für die Steuerung gibt es übrigens hier. Und jetzt viieeel Spaß :twisted:

ge_flightsim.jpg
(Startplatz Frankfurt im Sturzflug, der Dechsendorfer Weiher im Winter, Anflug auf meinen Wohnort und Sturzflug auf den Nürnberger Flughafen)

via Techcrunch

Kategorien
Geeky

Google Earth jetzt auch für den Himmel

googe_sky.png

In Google Earth gibt es seit heute einen Modus mit dem man den Himmel betrachten kann. Feine Sache!

Downloadlink

Kategorien
Geeky Links

MSN Visual Earth

Jemand bastelt etwas richtig tolles und wer macht es natürlich nach? Richtig, Microsoft! So auch bei der spaßigsten Zeitverschwendung aller Zeiten (= Google Maps). Microsoft nennt es Visual Earth, aber momentan ist es eher ein Visual USA. Im Rest der Welt ist nicht viel zu erkennen. Genau wie bei Google Maps sind die Straßennamen in den Satelliten-/Luftbildern eingeblendet. Darüber hinaus hat Visual Earth auch noch einige andere Features zu bieten, die Google (noch?) nicht hat. Es scheint also eine Art Krieg der Suchmaschinen zu geben. Bald steigt bestimmt auch noch Yahoo ein ;-)

Das schöne daran: wir gewinnen in jedem Fall. Das Stöbern mit Google Earth (tatsächlich Earth) macht so dermaßen viel Spaß, wenn das noch detailierter wird … also … ich glaube wir werden wieder mehr Schüler haben, die Spaß an Erdkunde finden können. Lehrer dieser Welt, nutzt die Gelegenheit! :-)

Nachtrag (8.11.2006):
Auf Grund großer Nachfrage … der Dienst von Microsoft heißt mittlerweile „Live Search“ und bietet seit neuestem im Browser (nur IE und nur in Amerika) integrierte 3D-Daten an. Anders als bei Google Earth / Maps erscheinen die Gebäude in ausgewählten Städten voll-texturiert. Mal sehen, ob der vor über einem Jahr prognostizierte „Krieg der Suchmaschinen“ mit neuer Featuritis weiter geht. Yahoo ist ja nun vor einiger Zeit eingestiegen