Kategorien
Dies und das Fernsehen Meckerecke

Simpsons vs. Lotta in Love

Lang wurde es beworben und überall hängen die Plakate herum. Gesehen habe ich es persönlich noch nicht (mein Rekorder nimmt nur die Simpsons auf), aber mir ist aufgefallen, dass es seit Montag nur noch eine Folge Simpsons am Tag gibt. Das ist schade … dachten sich davor wohl auch die Macher einer Pro-Simpsons-Petition, die jetzt schon über 100000 Befürworter hat. Geholfen hat es nicht, die Simpsons sind trotzdem gekürzt worden.

Was jetzt aber garantiert hilft ist die Quotenentwicklung. Die Zuschauer finden Lotta scheiße. Am Montag schauten es noch 980000, am Dienstag nur noch 910000, am Mittwoch 830000, am Donnerstag 740000 und am Freitag nur noch 690000. Der Marktanteil in der Zielgruppe ist nur noch 9,3%. Das Volk hat gesprochen! Bleibt es dabei und es werden jeden Tag 72500 Zuschauer (bisheriger Durchschnitt) weniger, dann gibt es in 2 Wochen niemanden mehr, der sich das anschaut. Prima! Ich werde das weiter verfolgen bis wieder die übliche Doppelfolge Simpsons läuft …

quoten_lottainlove_020406.png

Warum ich mir so eine Mühe mache? Ich habe mich spontan entschieden um 6 Uhr nach Down Under zu schauen und irgendwie muss man ja die Zeit totschlagen. Stichwort totschlagen … hat schon jemand die Demo von Condemned ausprobiert? :-)

Kategorien
Fernsehen

Battlestar Galactica im Abwärtstrend?

Die Quoten gehen runter … mittlerweile schauen nur noch halb so viele zu wie beim Pilotfilm. Vielleicht ist Scifi-Deutschland wirklich noch nicht so weit und hängt noch zu sehr an der Deflektorschüssel. Aber vielleicht ist es auch die absolut kranke Werbung auf RTL2. Mitten in die Folgen hinein werden riesige Werbungen eingeblendet und jede Werbepause fängt mit diesem dummen Handyspiel an und hört auch so auf. Das fühlt sich schon fast wie MTV an wo die Werbung nur noch gelegentlich durch Musik unterbrochen wird. Wie auch immer, ich finde die Serie ist auch auf Deutsch ein Hit und unterscheidet sich deutlich – zum Glück – vom vermeindlichen Vorbild „Kampfstern Galaktika“. Auf das es nie abgesetzt werde …
Nunja … mittlerweile ist ja auch Tom Sarek aufgetaucht. Ganz witzig eigentlich, denn es ist der gleiche Schauspieler, der in der alten Serie Apollo gespielt hat ;-)