Kategorien
Video

Do Video Games Prepare Kids For The Apocalypse?

Die Onion News wieder einmal:

The Onion investigates: Are violent games teaching children the much-needed skills of zombie killing and mutant beheading? Will they be able to find bullet and health packs in the irradiated future we all face?

Sebbis Blog bald nur noch Videoblog? Neeee, aber irgendwie mag ich 2009 gefundene Videos lieber posten als anderen Kram. Vielleicht sollte ich ein Spinoff Blog starten?

via Buzzfeed

Kategorien
Kino & TV Kurioses Spiele

Motherfucking Uwe Boll

Erinnert sich noch wer an die Widmung am Ende von Keinohrhasen? Herr Schweiger erwähnte dort Uwe Boll als „the greatest motherfucker on earth“ … ein Seitenhieb auf den schlechtesten Filmemacher aller Zeiten? Warum spielt er dann in dessen Streifen Farcry (Trailer) die Hauptrolle?

Wie auch immer, letztens gab es ja ein wenig Aufruhr um die Online Petition gegen Boll Filme. Herr Boll persönlich meinte in einem Interview, dass er bei 1 Millionen Stimmen gegen ihn aufhören würde. In den letzten Tagen ist die Zahl der Unterschriften von 18000 auf knapp 130000 gestiegen und jetzt hat er sich dazu auch nochmal per Video geäußert und glaubt tatsächlich er sei „the only genious“. Kennt wer eines seiner Meisterwerke? Die Filme sind wirklich nur schlecht … woher der immer das Geld für neue bekommt? Keine Ahnung.

Ist der Mann und vor allem das Genre der Videospielverfilmungen, das leider durch ihn geprägt ist, noch zu retten? Vor zwei Jahren habe ich mich übrigens auch schon darüber aufgeregt :twisted:

Kategorien
Geeky Nur mal so Urlaub

Zum Geburtstag einmal Schloss Thurn und zurück

schlossthurn_pano.jpg

Bei der Rückfahrt von Augsburg fiel Steffi und mir bei einem Burger King ein Flyer vom Freizeitpark Schloss Thurn (ha, die haben auf ihrer Homepage das gleiche bescheuerte Lied wie es aus den Lautsprechern nach dem Eingang klingt *g*) in die Hände. 5 Tage rund um den Geburtstag hat man freien Eintritt und nunja, heute haben wir das genutzt. Beide für lau hinein ins Vergnügen ;-)

Neben einer Achterbahn ohne Looping, einer Eisenbahn, einer Schwebebahn (in 100 Jahren tuckert dann so ein Transrapid da durch), Ruderbooten (romantisch!) und Wasserrutschen gab es auch noch …

schlossthurn_ritterin.jpg
… ein Ritterturnier und yessss, wir waren die Bösen und durften die fiesen Ritter anfeuern, die auch viel besser aussahen! :twisted:

schlossthurn_fiesefalle.jpg
Fies waren auch solche Schilder. Darf man zwar in unserem Alter noch rein, aber das Gewicht ist ein Problem. Also schnappte sich jeder ein Kind aus der Menge und es klappte doch noch ;-)

schlossthurn_tiere.jpg
Tiere gab es auch in dem Park und ich hab einem der Ponys versucht eine Emo-Frisur hinzukämmen, aber das ist leider nichts geworden.

schlossthurn_videospiele.jpg
Und supernerdy wie wir sind, durfte eine Tour durch die Halle mit den Videospielen nicht fehlen. Eine Runde Terminator 2 mit echter Pistole spielen und sich vor Afterburner oder Lotus Challenge aus dem Jahr 1987 stellen oder auf eine Motorradsimulation von 1991. Das sind fast schon antike Geräte! Verdammt war das geil *g*

Übrigens kostet der Spaß sonst 14,50 Euro und das ist es wirklich nicht wert. Höchstens wenn die Kinder danach wirklich ruhig gestellt sind, aber ich bezweifle, dass meine Kinder einmal einen so niedrigen Anspruch an Unterhaltung haben werden … never! Für umsonst ist es allerdings nicht schlecht. Also Steffi? Nächstes Jahr gerne wieder :mrgreen: