Archiv für den Monat: Oktober 2008

Amazon PartnerNet Relaunch

Amazon, die Bücherversender bzw. Allesversender mit diversen Zusatzdiensten (Cloud-Computing) feiert sein 10 Jähriges Bestehen. Während ich mich noch frage wie das bei einer Gründung im Jahr 1994 sein kann (Amazon.de feiert, die Seite gibt es tatsächlich erst seit 10 Jahren), könnt ihr schon mal zur Sonderaktion surfen und in den nächsten Tagen reduziertes Zeugs aus den letzten 10 Jahren ergattern. Vielleicht ist ja irgendwas dabei, spontan habe ich für mich jedenfalls nichts gefunden :/

So viel zur Einleitung. Eigentlich wollte ich nur schreiben, dass das PartnerNet von Amazon (Affiliateprogramm für Links wie die obigen, bei denen man an den Käufen mitverdienen kann) neu aussieht. Schicker, aber die Statistiken sind alle gleich geblieben, oder?

Subscribe to Comments sorgt für Abmahnung

Ach du meine Güte, es gibt tatsächlich Spaßvögel, die einen abmahnen, nur weil sie eine E-Mail von einem bekommen haben. So ist es wohl dem Upload Magazin wegen des Plugins Subscribe to Comments ergangen. Damit kann man ein Häckchen setzen und bekommt fortan Mails, wenn neue Kommentare zu dem Artikel eintrudeln. Nutze ich gerne und hatte ich bis vor ein paar Minuten auch auf meinem Blog eingebaut.

Allerdings kann man natürlich auch eine falsche Mailadresse eintragen, das Häckchen setzen und wenn sehr viele Kommentare geschrieben werden und das Blog gewerblich ist (die meisten mit Werbung drauf), dann ist das scheinbar abmahnfähiger Spam. Blöde Sache. Es gibt andere Plugins, die das mit einem Opt-In lösen … werd ich mal ausprobieren.

Spam bzw. unerwünschte Mails auf Grund von Falscheintragungen ist also abmahnfähig? Ich wollte schon immer mal jemanden abmahnen. Wie viel Geld kriegt man denn dafür? Mega-Downloads.net (eine Seite, die 100 Euro für den Download von Freeware und Open Source verlangt, wenn man sich registriert) hat mir nämlich erst eine Rechnung, dann eine Mahnung und auf meinen freundlichen Hinweis, dass ich nicht ihr Kunde bin und ein Spaßvogel wohl meine Mailadresse (unsinn at sebbi.de) in ihrem Formular verwendet hat, teilten sie mir mit, dass sie den Widerruf nicht anerkennen. Eindeutig Spam, finde ich … oder?

Gay Trek?

No offense!

Irgendwie sehen die Crewmitglieder der neuen alten Enterprise des nächsten Kinofilms in ihren Strampelanzügen ein wenig aus wie in Bully Herbigs Star Trek Verarschung. Und gerade der Kirkdarsteller … wuhaaaa! Dafür ist Sylar, pardon Spock, gut getroffen. Scheinbar hat er den Gesichtsausdruck von Heroes nicht verlernt …

Ich bin gespannt auf den Film ;-)

Im Vergleich dazu, die frühere Crew:

Danny Crane! :D

via

Update:
Auch andere sehen darin einen Star Trek Sketch / Commedyserie bzw. gay porn

Geocaching bei Mondlicht rockz

Das war ein Spaß gestern Abend. Familiengeocaching ;-)

Ein bisschen verwirrend teilweise, aber in der Nacht einen Multi-Cache suchen ist fast noch besser als bei Tageslicht, Reflektoren und starken Taschenlampen sei dank. Nebel. Mondlicht! NEBEL! Und was macht ihr so in der Nacht?

Ach ja, wir waren noch bei einem anderen Nachtcache und tja … da hat jemand direkt daneben vor ein paar Tagen hingekackt! Menschenkacke! Ist aber auch ein toller Platz um ungesehen in einem Naturschutzgebiet zu kacken! Mei mei …

Finanzmarktkrise und DU bist dabei

Beim Spiegel steht’s und heute Abend kommt es wohl auch in der Tagesschau, Deutschland gönnt sich 470 Milliarden Euro um den Finanzmarkt wieder auf Vordermann zu bringen. Wahrscheinlich.

Angesichts dieser Summen muss man sich doch ernsthaft ein paar Dinge fragen. Sind solche Milliardenlücken bei Banken wirklich so unvorhersehbar? Müsste doch in deren Büchern stehen wann welche Kredite bezahlt werden müssen und ob sie selbst noch welche laufen haben. Versteh ich nicht.

Von den 470 Milliarden sind 400 Milliarden für Garantien vorgesehen (werden also nur möglicherweise ausgegeben) und 70 Milliarden direkt zur Kapitalerhöhung. Da das eine nationale Aktion ist muss man sich doch auch die Frage gefallen lassen was denn passiert, wenn trotz dieses Geldes ein Institut pleite geht? Die Milliarden sind dann doch futsch oder möglicherweise gar nicht mehr in Deutschland, oder wie läuft das ab?

Und dann wäre da natürlich noch die Sache mit den Kindergärten, Schulen, Universitäten und anderen öffentlichen Einrichtungen, deren fehlende Finanzierung vielleicht nicht so kurzfristige Auswirkungen auf die Wirtschaft hat, aber wohl deutlich preiswerter als für oben genannte Summe zu haben ist. Wieso wird um jeden fucking Kindergarten oder die Gebühren für Hochschulen gestritten, wenn es offenbar kein Problem ist eine Bank mit einem Vielfachen davon zu retten? Versteh ich nicht.

Gut, mag sein, dass wenn man jetzt nicht 470 Milliarden ausgibt der Volkswirtschaftliche Schaden am Ende deutlich höher ausfallen könnte, aber das gleiche gilt für den Bildungsbereich (und viele andere Bereiche) auch … nur macht sich das wohl erst in den 20-er Jahren dieses Jahrtausend bemerkbar …

Wie schon mal gesagt, eigentlich bin ich der Meinung man sollte alles bankrott gehen lassen. Das ganze System scheint mir auf nicht vorhandenen Werten aufgebaut zu sein, wenn es so einfach zusammenbrechen kann (und das Geld dann offensichtlich auch nicht woanders landet). Aber es würde doch nur die falschen Leute treffen. Also ich bin gespannt wie das weitergeht. Irgendwelche Tipps auf die Aktienkurse und noch existierende Banken zur Jahreswende? ;-)

Nachtrag:
Als Reaktion auf die Rettungsaktionen verschiedener Staaten, stiegen die Börsenindizes heute zweistellig. ZWEISTELLIG! Hui … man hätte Freitag kräftig zuschlagen sollen. Mal sehen, ob zumindest die Börse wieder die Verluste der letzten Woche wegmachen kann. Bis zur nächsten Meldung, dass trotz Rettung eine Bank pleite geht und der in den Kommentaren erwähnte “Reset” unausweichlich wird *apokalyptische Stimmung verbreite* :D

James Bond Song diesmal tatsächlich scheiße

Da muss ich Roger unbedingt zustimmen. Als ich das gehört habe, dacht ich mir zuerst einmal welche Trällerpfeifen das wohl verbrochen haben. Falsch gedacht … Alicia Keys und Jack White (The White Stripes) singen, nein quietschen den Titelsong zu “Ein Quantum Trost” (dazu will ich ja gar nix sagen, James Bond Titel waren auf Deutsch immer schon seltsam). Hört euch das mal an:

Und? Das ist doch grauenhaft, oder nicht? Eigentlich kann Alicia Keys doch aber singen und White Stripes mochte ich auch ganz gerne, aber jetzt? Wenn sie alleine singen passt das ja auch in diesem Video, aber sobald sie sich “duellieren”. Heiliger, die Stimmen passen nicht zusammen! Ganz und gar nicht …