Kategorien
Party

Berg, Tag 1

Hossa!
Das war also der erste Tag am Berch. Viel getrunken und und und …

Zunächst muss ich einmal ganz entschieden von dem Brezelstand an der Ecke von der T-Kreuzung abraten. Dessen Käsestangen sind wirklich schlecht. 1,50 dafür zu verlangen ist eine Unverschämtheit. Das Bergbier kostet dieses Jahr übrigens so um die 6,50 Euro, also recht teuer, aber im Vergleich zu Kneipen, doch noch recht preiswert (wenn man es schafft seine Maß innerhalb der Zeit in der sie genießbar ist zu trinken).

Erstaunlich wieviele bekannte Gesichter man auf dem Berg trifft. Morgen lauf ich ein wenig mehr umher … und ja, wie jedes Jahr, ist die rechte Seite des Bergs wirklich für die Katz‘ … wer geht dort schon hin? … vor allem zu solchen Preisen …

Bleibt mir nur noch euch dir Bilder des Tages zu zeigen. Von der Nacht gibt es leider keine, weil mein Handy nachts nicht mag.

Böser Berg:
Berg Cyborg Berg Echter Borg
Obercoole Bergbesucher:
Berg Coolness
Neue Bekanntschaften:
Berg Neue Bekanntschaften
Jungs können sich auch ganz doll lieb haben :evil: … naja … dieser hier wollte wohl seinen Platz wiederhaben:
Berg Liebhaben
Und wie üblich wird selten ein richtiges Klo benutzt wenn es auch Hänge gibt bei denen man sich selbst bepinkeln kann:
Berg Pinkeln

Bis morgen,
Sebbi

P.S.: Das T-Shirt hat bis jetzt noch nicht viel gebracht. Naja … sind ja noch ein paar Tage