Kategorien
Misc Wordpress

AdSense

AdSense

Ich habe mich gerade mal für Google AdSense beworben. Mal sehen, ob diese Seite wenigstens ein paar Euros im Monat einbringt. Wenn ja, dann ist das ein um so größerer Ansporn der WordPress-Community etwas (Plugins, Patches) zurückzugeben … immerhin sind sie dafür verantwortlich, dass ich regelmäßig schreibe :-). Mit dem eigenen Skript, das ich davor hatte, war ja nichts zu gewinnen :-(.

Gespannt bin ich vor allem auf die „Content-bezogene Werbung“. Bis jetzt habe ich es noch nicht so richtig nachvollziehen können, wann welche Werbung geschaltet wird (auch bei Gmail nicht). Und dieses WordPress Plugin, das einem verwandte Artikel anzeigt, funktioniert wohl auch nicht so richtig bei deutschen Blogs. Trotzdem, freut euch auf mehr Bilder, eine dritte Spalte und *hüstel* Werbung :mrgreen:!

4 Antworten auf „AdSense“

Zur Strafe hat mein Filter-Proxy den Aufruf deiner Seite gleich geblockt, ob der Aussicht auf so viel Werbung :p

Übrigens:
„http://www.sebbi.de/feed/rss2/ is not a valid rss feed“ sagt mein TB seit ein paar Tagen …

Ich werd wohl von WP wegwechseln, muss nur noch ein bisschen basteln, damit die alten Permalinks weiterhin passen. Ansonsten steht alles schon.

Ok, das war ein Bug. Jetzt ist er „valide“ …
Content-Type: text/xml; charset=UTF-8
in Content-Type: application/xml geändert und es geht … liegt daran, dass der Apache per „AddDefaultCharset“ irgendwelche dollen Voreinstellungen trifft und dass WordPress noch nicht so ganz standardkonform ist, wie es vorgibt zu sein :-)

Kommentare sind geschlossen.