Kategorien
Fernsehen Meckerecke

N24 und das Pseudowissen

So gerne ich diesen Sender bzw. die Dokus dort anschaue, manchmal erzählen die da Sachen. Unglaublich! Da meint die Dokupräsentatorin (wie nennt man diese Gattung von Fernsehmensch eigentlich?) nach einem guten Marsbeitrag (Weltraum, *sabber*), dass man viele Bücher mitnehmen sollte, weil die Reise zum Mars 2 Jahre dauern würde. Ich frage mich woher sie diese Information haben. Bisher hat es noch jede Raumsonde innerhalb von 10 Monaten geschafft, einige sogar in 6 bzw. 7 Monaten.

3 Antworten auf „N24 und das Pseudowissen“

Das dauert glaube ich noch länger. Zumindest die Reise zum Mars ist Treibstoff sparend nur alle 26 Monate möglich. Dafür bräuchte man dann tatsächlich viele Bücher. Aber eben nicht für die Reise selbst. Damit verschreckt N24 die vielen kleinen Kinder, die potenzielle Kandidaten für die erste Marsreise wären :twisted:

Kommentare sind geschlossen.