Kategorien
In eigener Sache

Mensa Aufnahmetest

Letzten Samstagfrüh habe ich nach einer „Immer gut Rocken“ Nacht im E-Werk fast verschlafen um an einem Aufnahmetest für den Mensa in Deutschland Verein teilzunehmen. Wie man weiß ist die einzige Bedingung um aufgenommen zu werden ein IQ von über 130, was in Deutschland dann einer Zugehörigkeit zu den 2 intelligentesten Prozenten der Bevölkerung entspricht. Nun … es war ein preiswerter IQ-Test (49 Euro) und überraschend einfach :-)

Heute kam dann auch schon ein Brief mit dem Ergebnis und einer Einladung zum Beitritt. Mein IQ ist demnach 140 (ein bisschen angeben darf man ja, oder?) was dem Prozentrang 100 entspricht. Letzteres ist natürlich aufgerundet, sonst würde es ja bedeuten, dass 100 Prozent der Bevölkerung einen gleichen oder niedrigeren IQ haben. Nicht aufgerundet wäre dieser Wert bei 99,6169574875 (= ungefähr jeder 261. hat den gleichen oder höheren IQ-Wert).

So … und was mache ich jetzt damit? Leider entwickeln sich telepathische und telekinetische Fähigkeiten ja erst ab einem Wert von über 194 :twisted:

24 Antworten auf „Mensa Aufnahmetest“

> So … und was mache ich jetzt damit?
Müsste man diese Frage mit einem IQ von 140 nicht selbst beantworten können? ;)
Aber Glückwunsch! Da hat sich der Abend im Ewerk ja gelohnt!

Jaja … ein Sebbi wird nicht nass, das Wasser wird Sebbi ;-) Mein Spitzname klingt viel zu niedlich um als Adjektiv durchzugehen :-(

Wenn DirtyHarrys Theorie stimmt, dann … wow, ich hätte damals meine Beziehungen zum Patentamt besser nutzen sollen. So ein Depp namens Bill Gates hat mir all meine Erfindungen geraubt …

Aber je höher der IQ, desto wahrscheinlicher das er Recht hat.
Religiös oder anders verblendete werden hier mal als Ausnahmen betrachtet… und Ausnahmen bestätigen die Regel…. ;)

Hallo Sebbi,
hört sich ja interessant an. Habe gerade den Online-Test bei Mensa gemacht und laut Auswertung gute Chancen den Test zu bestehen. Termine gibt´s auch und ich ringe gerade mit mir und ob es die 50 Euro wert sind…..
Viele Grüße Ina

Hallo Ina,

es ist auf jeden Fall die 50 Euro wert. Wenn du relativ sicher wissen möchtest wie dein IQ ist (und somit nichts auf Tests im Internet gibst … obwohl sie natürlich eine tolle Vorbereitung sind), ist der Mensatest sicherlich einer der preiswertesten Möglichkeiten, das herauszufinden.

Der Vereinsbeitrag ist dann nochmal 40 Euro im Jahr, wenn du dich entschließt nach einem erfolgreichem Test beizutreten.

Grüße,
Sebbi

Kommentare sind geschlossen.