Kategorien
Dies und das

Totale Halbschattenmondfinsternis

Auf der Jagd nach coolen Googlesuchbegriffen und weil es einfach interessant ist, poste ich das hier einfach mal. In der Nacht vom 14. auf den 15. März 2006 wird der Mond um ca. 0:18 Uhr eine totale Halbschattenmondfinsternis durchlaufen. Dabei wird der Mond vollständig in den Halbschatten der Erde eintreten, aber nicht den Kernschatten berühren, weshalb der ganze Vorgang nur sehr schwer mit bloßem Auge zu erkennen ist. Allerdings ist es ein Ereignis, das im 21. Jahrhundert nur 5 mal vorkommen wird, also nicht verpassen!

Wenn man es doch erkennen kann, dann am ehesten am unteren Rand der Mondscheibe … also Augen auf und durch :-)

Und Wikipedia ist doch herrlich. Nirgends sonst findet man so nützliche Informationen:

Die Februar-Finsternis gehört dem Saroszyklus 133 an und ist die sechste totale Erscheinung einer noch bis 2188 zunehmenden Serie. Ab dem 14. August 2296 verlaufen alle Mondfinsternisse dieses Zyklus vorerst partiell, dann als Halbschattenfinsternisse mit abnehmender maximaler Größe.

Ja ok. Bis 2188 habe ich dann vielleicht auch endlich ein Teleskop, denn das fehlt noch in der Gadget Sammlung.

7 Antworten auf „Totale Halbschattenmondfinsternis“

Ach so:

Der Teilschatten ist jener Teil des Erdschattens, in dem ein fiktiver Raumfahrer nur einen Teil der Sonne sieht, der Rest ist mehr oder weniger von der Erde verdeckt. Vielfach wird der Teilschatten auch Halbschatten genannt. Für einen Beobachter auf der Erde ist eine Halbschatten-Mondfinsternis ab einer Bedeckung von 70 Prozent sichtbar.

Übrigens: partielle Sonnenfinsternis am 29. März!

[…] Nachdem im Fernsehen nichts gescheites lief und ich noch ein Date in der Nacht hatte (sie hat mich letztendlich versetzt, ha!), wollte ich eigentlich nur kurz zum Herrn der Fliegen (Cappellmeister fahren um nen Film anzuschauen. Aus einem Film wurden zwei, drei, vier, fünf (!!!) Filme und 11 Stunden später – naja, jetzt sind es eigentlich schon 12 – bin ich wieder daheim Filmtechnisch bin ich jetzt jedenfalls wieder auf dem neuesten Stand. Und ich weiß nun wieder was eine totale Halbschattenmondfinsternis ist, über die ich tatsächlich mal etwas geschrieben habe […]

Kommentare sind geschlossen.