Kategorien
Dies und das

Feueralarm in Kleinseebach

Feuerwehr in Kleinseebach

Um 13:04 Uhr gingen die Sirenen los um 13:09 Uhr kam ein kleines Auto der Feuerwehr (oder ein Notarzt?) um 13:10 Uhr kam das erste Löschauto dicht gefolgt von einem zweiten und in den Minuten darauf füllte sich die Straße mit 5 oder 6 Löschfahrzeugen, 2 Krankenwagen, 4 kleineren Autos der Feuerwehr und einem Polizeiauto. Und kurz darauf mit kleinen Kindern aus der Nachbarschaft dicht gefolgt von ihren Eltern.

Faszinierend wie schnell das alles geht. Die Feuerwehren stehen noch immer da (13:49 Uhr) und was wirklich los ist … keine Ahnung … Flo?

17 Antworten auf „Feueralarm in Kleinseebach“

Das mit dem „Kaff“ hat dich ganz schön abgelenkt, oder? Irgendwie fehlt was bei dem Satz :-)

Mein Ort hat immerhin DSL > 3 MBIT, UMTS, Leitungswasser das besser schmeckt als das von Coca Cola und eine eigene Autobahnausfahrt … und mehr Einwohner als man denkt ;-)

Vor allem eigentlich unglaublich, dass die alle nach Frühschoppen und Mittagessen so schnell da waren… ;)

Aber ernsthaft: Feuwehr und Sanka sind wirklich meist sehr schnell. Nur auf die Kriminaloberförster kann man oft recht lang warten…

Na also Goodspeed, wenn du nicht weißt wie das Kaff heißt, dann musst du deine Wochenenden mit deiner Frau mal mit Ausflügen in das schöne Erlanger Hinterland verbringen!

Stimmt, die Polizei kam so ziemlich als letztes und konnte auch nicht mehr verhindern, dass die gesamte Nachbarschaft die Straße füllte. Aber es war ja auch unheimlich spannend, dieses Großaufgebot.

@Kathi: Ich geb´s ja zu. Ich habe jetzt recht genau fünf Jahre in Erlangen gewohnt und war in dieser Zeit vielleicht dreimal in den umliegenden Käffern. Trotzdem meiner Meinung nicht viel verpasst.

@Goodspeed: solltest mal ein idyllisches Picknick bei den berühmten Möhrendorfer Wasserrädern machen, dann weißt du was du verpasst hast :)

Kommentare sind geschlossen.