StudiVZ Twitterklon

studivz_twitterding.jpg

StudiVZ hat ja schon so manches geklont … und jetzt eben auch Twitter. Noch etwas unbeholfen, aber man kann in seinem Profil jetzt wohl eintragen was man gerade macht. Da die meisten wahrscheinlich nur reaktionär in StudiVZ herumgammeln (jedes mal, wenn sie eine Mail von dem System zugeschickt bekommen) dürften die meisten „ist gerade …“ Felder hoffnungslos veraltete Infos enthalten. Aber was soll’s … trotz der ganzen Kontroversen um StudiVZ im letzten Jahr und der Beschränkung, dass man seine Profilseite nicht wie bei Myspace gestalten kann, mag ich das Ding irgendwie immer mehr. Verdammt!

4 Antworten auf &‌#8222;StudiVZ Twitterklon&‌#8220;

  1. Also so schelcht ist jetzt studiVZ auch net, oder?!

    naja die meisten leute sind schon inaktiv dort, aber was solls…
    ist ja ganz nett, mal wieder wen zu finden, den man lange net „gesehen“ hat odeR?

  2. Nö, schlecht ist’s nicht, aber hierzulande kennt ja auch keiner das Original. Facebook ist um Meilen besser und bisher wurde noch jedes Feature von denen geklaut (anfangs sogar Fehlermeldungen *g*) …

Kommentare sind geschlossen.