Kategorien
Meckerecke Werbung

August der Werbemonat überhaupt?

Was ist denn nur los diesen Monat? Überall wird man mit dem nächsten „new shit“ beworfen und kriegt Angebote über Angebote. Gestern dann so etwas mit dem Titel „Ihr Blog …“. Robert Basic hat die Mail auch bekommen und viele andere Blogger auch. Ist ja toll von O2, dass sie auf so hippe Werbeformen setzen wollen, aber ich bitte euch, was ist denn an einer Simkarte bzw. einem Prepaidtarif nur annähernd sexy?

Die Mail enthält dazu überhaupt keine Informationen was „Fonic“ sein soll und wodurch es sich von z.B. Simyo oder blau unterscheidet. Ich meine ihr Buzz-People (haha!) könnt mir gerne ein Startpaket zuschicken, aber was soll ich dann damit machen außer zu telefonieren? Und dann soll ich auch noch darüber schreiben? Über Simyo habe ich geschrieben, denn das war neu, das war geil. Und als sie ihren Datentarif eingeführt haben habe ich nochmal darüber geschrieben, weil es neu und auch geil war. Aber was ist an noch einem Anbieter vom gleichen Scheiß neu und geil? Was?

< /Meckermode Ende>

8 Antworten auf „August der Werbemonat überhaupt?“

An Buzz – NEIN Danke!…

Liebe Leute von Buzz, vielen Dank für euer Angebot, dass ich über ein Produkt berichten darf, welches mir ein paar Freiminuten beschert… Ganz großes Kino!
Aber sind wir mal ehrlich, glaubt ihr echt, dass ich mich mit 20 Euro, gesplittet auf 2 …

Wer sagt denn was von „sexy“?
Stimmt schon, dass es nicht so aufregend ist, über eine Sim-Karte zu schreiben. Hatte die auch gefragt, ob ich da was falsch verstanden hätte, ob es tatsächlich nur eine Sim-Karte sei und was denn die ganzen „Funktionalitäten“ sind, über die man schreiben soll, wurde aber in der Antwortmail nett übergangen. Da hieß es nur: „Vielen Dank für Ihr Interesse“, oder so ^^
Ich verstehe aber auch nicht, warum sich jetzt alle Blogger wieder so aufregen. Ist wahrscheinlich wieder das Lemming Verhalte: Basic regt sich auf und alle machen es nach. Du hast keinerlei Verpflichtungen, nichtmal zum darüber Bloggen kann man Dich zwingen und Du bekommst 20 Euro Gesprächsguthaben geschenkt, dass Du nutzen kannst, oder auch nicht.
Man bekommt also was geschenkt und kann darüber schreiben, wenn man Lust hat. Ich sehe nicht so ganz, was dabei jetzt so schlimm sein soll. Wenn man es nicht gut findet, lässt man es einfach sein.
(Und „geil“ ist simyo auch nicht. Es ist günstig, das ist das einzige, viel erzählen kann man dazu auch nicht, aber ich kenne besagten Post von Dir dazu leider nicht)

Schon möglich, dass ich hierbei von Robert beeinflusst bin, sonst hätte ich darüber vermutlich nichts geschrieben. Das Produkt an sich ist auch nichts schlechtes, nur kommt das Anschreiben überhaupt nicht reizvoll rüber. Jemand versucht mir eine Simkarte anzudrehen und schreibt nichts darüber in die Mail? Das ist doch schon mal suspekt.

Sie können es mir gerne zuschicken, aber mehr als preiswerter als andere Anbieter kann es nicht sein. Was könnte daran neu und toll sein?

Und Simyo ist geil. Ich zahle praktisch keine Telefongebühren mehr und kann mich endlich trauen mal mit dem Handy zu surfen. Super preiswert und keine festen Kosten. Ist doch perfekt und war damals neu ;-)

Als Simyo rauskam, war das auch nichts innovatives. Es war nicht anders, als andere Sim-Karten, es war nur günstiger.
Ich habe seit 8 Jahren eine Prepaid Karte, jetzt bin ich bei simyo. Geändert hat sich nur der Minutenpreis, besonders aufregend finde ich das jetzt nicht :-)

Okay, wir haben wohl eine unterschiedliche Auffassung des Wortes „innovativ“ Den Preis geringer zu machen, als den der Konkurrenz ist für mich keine Innovation. Aber ich glaube, wir sollten aufhören, über solche Kleinigkeiten zu diskutieren.

daß sich gott und die welt über diese buzz people aktion aufregen würde, hatte ich irgendwie geahnt ;)
hab die mail ebenfalls bekommen, wie wohl so ziemlich jeder deutschsprachige blogger, der überhaupt über technorati oder so gefunden werden kann, und mir war das ganze ebenfalls sehr suspekt.
letztlich bin ich zum selben schluss gekommen wie david – ich brech mir keinen zacken aus der krone, mir kann keiner was, und eventuell passt’s sogar thematisch bei mir rein, wenn ich zum jahresende mal wieder nen prepaid-test bei all den weihnachtsaktionen verzapfen sollte.

und dass mit den 9,9 cent nun wahrscheinlich auch bei den discountern nochmal bewegung in die preise kommen wird, davon is wohl auszugehen. ;)

Kommentare sind geschlossen.