Kreisverkehr am Arc de Triomphe

Muss man irgendwie mal gemacht haben … einfach über einen gefühlt 10-spurigen Kreisverkehr sprinten, wenn man allein in Paris unterwegs ist. Zwei Tage später waren wir nochmal Abends dort und da habe ich mich dann nicht mehr getraut …

Nachtrag:
Wieso werden die Videos, die ich in guter Qualität (640×480 mit 30 fps) hochgeladen habe, durch Youtube eigentlich immer so matschig? Gibt es eine einfache Möglichkeit unter Windows Videos zu schneiden und als eigenes Flashfilmchen zu exportieren damit sie etwas besser aussehen?

4 Antworten auf &‌#8222;Kreisverkehr am Arc de Triomphe&‌#8220;

  1. Wer häte das gebloggt, wenn es schief gegangen wäre? :mrgreen:

    Ernsthaft: Zielstrebig kommt in Paris überall rüber. Nur wackeln und zögern darf man nicht, am besten nicht mal gucken.

  2. Die übelste Strasse der Welt. :-) Na bis auf Asien wo irgendwie Autos, Fahrradfahrer, Rikschas und Fussgänger durcheinander über die Strasse gurken.

    Das wird an der Kompression liegen. Also das matschige. Wenn du so ne Videodatei einfügst, kannst du wahrscheinlich ne bessere Qualität erhalten, aber hast zuerst nur nen dateisymbol. Jemand klickt drauf, das Ding wird runtergeladen, landet im Temporären und mit nem Player wiedergegeben. Hier bei YouTube gibts nen integrierten Player. Ich muss es aber mal ausprobieren. Ist auch ne wichtige Sache.

    Schneiden geht doch auch unter Win und Flasfilmchen einbauen…? Weiss ned. Ich teste das mal.

  3. So übel war es gar nicht. Erst wenn Touristen das ganze versuchen könnte es Probleme geben … genauso wie in Griechenland. Ich war da mal auf Rhodos und das war ja eine Katastrophe ;-)

    Ich möchte meine Videos nicht als Link auf eine Datei einfügen, sondern direkt als Flashfilm. Flashplayer gibt es wie Sand am Meer, aber mit was schneidet man die Filmchen so dass am Ende Flash rauskommt? Mir würde ja so etwas wie Windows Movie Maker reichen, aber dessen Ergebnis ist immer WMV :-(

Kommentare sind geschlossen.