Was Google über deinen (meinen) Feed weiß

Mittlerweile sollte Google mit seinen Diensten ein recht umfassendes Bild der Blogosphäre und natürlich auch vom restlichen Internet haben. Mit ihrer Suchmaschine haben sie schon eine Art Ranking und mit Analytics haben sie zusätzlich nicht nur Informationen wie oft Webseiten bzw. Blogs in Suchergebnissen angeklickt werden, sondern auch noch sehr sehr viele komplette Besucherstatistiken. Dort wo Analytics nicht installiert ist, ist vielleicht Adsense installiert und so kommen sie trotzdem an die Trafficdaten. Dazu kommt mit Google Reader ein mittlerweile führender Online RSS Reader mit dem sie die Lesegewohnheiten der dort abonnierten Feeds analysieren könnten. Vor kurzem haben sie dann auch noch Feedburner gekauft und haben somit zusätzlich noch mehr oder weniger genaue Informationen über unzählige Feeds, die über diesen Dienst verteilt werden.

Und was machen sie damit? Bisher noch nicht viel oder beeinflussen all diese Daten tatsächlich bereits die Suchergebnisse? Vielleicht in ihrer Blogsuche?

Jedenfalls wollte ich eigentlich darüber schreiben was Google von unseren Feeds weiß. Ich habe an drei Stellen entsprechende Zahlen gefunden …

Feedburner
feedstats_feedburner.png

Webmaster Tools (Link)
feedstats_webmastertools.png

Google Reader
feedstats_googlereader.png

Letzteres scheint neu zu sein und entspricht den Zahlen aus den Webmaster Tools. Ebenfalls neu ist die Anzeige wie viele der abonnierten Feeds man auf seinem Handy gelesen hat (Google Reader hat eine tolle Oberfläche für Handys und sogar eine spezielle iPhone Oberfläche, top!).

feedstats_googlereader2.png

Eine Antwort auf &‌#8222;Was Google über deinen (meinen) Feed weiß&‌#8220;

Kommentare sind geschlossen.