Ergebnis des Adsense Tests (III)

Zwei Wochen nach der 2. Auswertung nun eine dritte Auswertung meines kleinen Adsense Tests. Wer nicht weiß worum es geht, einfach den alten Artikel lesen.

Eigentlich hatte ich angekündigt die Custom Version verschwinden zu lassen, aber ich habe dann ja auch noch gleichzeitig mein Design auf 1-spaltig (und unfertig) umgestellt und wollte dann doch lieber sehen wie sich Werbung dann entwickelt. Nun, die Parameter Klickrate und Klickpreis änderten sich nicht sehr stark … aber so habe ich immerhin mit zwei Wochen und 3400 Impressionen pro Werbeblock (9 Versionen) deutlich mehr Daten im Vergleich zur 2. Auswertung. Trotzdem ergibt sich nach dieser verlängerten Messperiode wieder ein in etwa gleiches Bild.


Als Block über dem Text erzielt Adsense eine deutlich höhere Klickrate als links bzw. rechts oben im Text eingebettet.


Bei der Farbwahl führt über längere Zeit dann scheinbar doch wieder „Maritim“. Vor zwei Wochen führte „Orange“ noch leicht (siehe Artikel mit genaueren Ausführungen was welcher Typ bedeutet).


Insgesamt scheint Adsense in den Farben Orange und Maritim als freistehender Block am erfolgreichsten zu sein.

Also nicht neues im Werbewesten … hab jetzt mal die Positionen „Rechts“ und den Typ „Custom“ rausgeschmissen und hoffentlich schaffe ich es bis zum Wochenende mein hier lokal entstehendes Bloglayout mal hochzuladen/fertigzustellen. Vielleicht wird’s ja wieder kühler ;-)

Eine Antwort auf &‌#8222;Ergebnis des Adsense Tests (III)&‌#8220;

  1. Hi Sebbi,

    ist ja lustig. Hab heute Abend meinen Adsense-Block vom Design her angepasst – In maritim-orange.

    Danach hab ich auf deinen Blog geschaut und festgestellt dass ich wohl so falsch nicht liege ;)

    Lustiger Zufall :)

Kommentare sind geschlossen.