Frauen abschleppen – Mein erstes Mal!

Es twittert sich gerade ziemlich schlecht, also wird daraus was längeres. Heute habe ich meine erste Frau abgeschleppt. Oh yeah! Endlich hat es mit uns geklappt Steffi ;-)

Irgendwie sprang ihr Auto nicht an und Starthilfe hat nichts gebracht (wer hätte gedacht, dass die Batterie bei einer A-Klasse unter der Fußmatte des Beifahrersitzes liegt?), also haben wir ein Abschleppseil genommen und sind ganz langsam durch die Erlanger City zur Werkstatt getuckert.

Keine leichte Sache so was und jedes mal wenn sie gebremst hat oder das Seil keine Spannung mehr hatte (nach Kurven z.B.) und ich wieder vorsichtig Gas gegeben habe fühlte es sich an, wie wenn das Auto von dem Seil gleich in Stücke gerissen wird. Irre ;-)

Und natürlich fühlen sich andere Autofahrer von so einem Gespann, das mit 20 km/h durch die Innenstadt schleicht, enorm genervt und überholen manchmal recht schräg. Schleppt erstmal selber wen ab! Paaah!

So und jetzt ein dickes Knuddel für unsere Steffi, die sich bei nicht funktionierender Klimaanlage und ohne Servolenkung und Bremsverstärker bei Minusgraden durch die Stadt ziehen ließ. Hoffentlich geht jetzt alles wieder und es lag wirklich nur an der Batterie (ich frag mich wieso das bei uns mit dem Starten nicht geklappt hat, hat meine Batterie am Ende auch noch lackierte Kontakte?) …

4 Antworten auf &‌#8222;Frauen abschleppen – Mein erstes Mal!&‌#8220;

  1. OH MAN
    den Header wollt ich doch nehmen
    naja ich blogg morgen drüber
    :)
    thx sooo much for the help
    ich glaub, des nich gehen beim überbrücken lag an den lamen überbrückungskabeln…ich glaub, die sind zu billig…

    höhö
    aber der joke is geil…“oooh ich bin abgeschleppt worden“
    HAHA

  2. Kommt mir bekannt vor. Das selbe Vergnügen hatte ich Anfang Dezember auch.
    Batterie sowas von leer, dass auch überbrücken nicht mehr half.
    Mir war auch nicht bewusst, dass das Abschleppseil so kurz ist.
    Ist leicht unentspannt so dicht beim anderen hinten drauf zu sein mit beschriebenen handicaps.

Kommentare sind geschlossen.