Kategorien
Fernsehen

VDR awesomeness

Die Idee hatte ich schon mal, aber gerade kam sie mir wieder und ich muss sie jetzt mal aufschreiben. Live TV ist öde, da sind wir uns hoffentlich einig. Aber was macht man sonst so mit einem VDR?

Idee: drei weitere Empfängerkarten einbauen und die 10 größten Kanäle des Deutschen TVs ständig für 48 Stunden puffern. Dafür reicht eine Terabyteplatte locker aus. Und sollte man wirklich mal was verpasst haben oder einem so langweilig sein, dass man den Fernseher einschaltet, kann man im Programm der letzten 2 Tage nach etwas sinnvollem suchen anstatt sich das aktuelle Geblödel anzutun. Gute Idee?

Gerade gestern – auf einer Geburtstagsparty – fiel mir auf, dass so gut wie alle anwesenden Serienjunkies natürlich die Originale direkt im Internet anschauen und nicht auf die Synchronisation warten. TorrentWin würde ich mal sagen. Schon wieder geht ein Geschäftsmodell flöten, weil die produzierenden Sender nicht checken, dass es auch Menschen außerhalb Amiland gibt, die ihre Serien jetzt und sofort anschauen möchten. btw … auch ein Unding, dass Terminator dort schon läuft und wir hier noch 2 Wochen warten müssen :/