Thunderbird macht meine Festplatte kaputt

Ok, ein bisschen reißerisch die Überschrift, aber ich wundere mich heute schon die ganze Zeit warum meine Festplatte dauernd rattert. Also schnell man in den Task-Manager geschaut und ziemlich erstaunt auf die Zahlen geblickt …

Thunderbird hat in den letzten 24 Stunden (ich musste gestern neustarten) bereits 310 Gigabytes an Daten von meiner Festplatte gelesen? Was soll das denn? Und dieser Java Quick Start Dienst hat auch seinen Spaß mit 3,5 Gigabytes und warum mein Browser um die 600 MB lesen und schreiben musste will ich auch gar nicht erst wissen (es gab keine Downloads in letzter Zeit).

Was machen diese Programme denn da bitte? Vor allem Thunderbird? Kein Wunder, wenn der Computer einem manchmal lahm vorkommt :/

11 Antworten auf &‌#8222;Thunderbird macht meine Festplatte kaputt&‌#8220;

  1. Man kommt nicht darum herum, dass Programme ständig irgendwelche Sachen irgendwo hin schreiben und lesen. Ob das die Lebensdauer einer SSD entscheidend verringert? Festplatten halten ja auch nicht unbedingt mehr als 3-5 Jahre ;-)

    btw: jetzt, gut eine halbe Stunde später, zeigt mir der Task-Manager an „avgcsrvx“ (der Virenscanner) hätte insgesamt 2,7 GB gelesen. Wann wie wo was?!

  2. Hab grad bei mir nachgeschaut, Thunderbird leute heute seit 10 Stunden, pollt dabei 3 Mailaccounts mit ca. 40 Mails heute und hat 40MB gelesen und 0,6MB geschrieben.

    Irgendwas stimmt da bei dir nicht…

    Sascha

  3. Nur die normale Nachrichtenindizierung. Wenn ich Thunderbird neustarte, dann hat es nach dem Lesen von ein paar Mails übrigens schon 2 GB von der Platte gelesen … holla die Waldfee ;-) Das steigt alle paar Sekunden um einen größeren MB Betrag … aber richtig bescheuert sind die vielen kleinen Zugriffe vom „AVG Cache Server“. Immer nur winzige Kilobyte Brocken, aber ständig. Mein Festplattenlämpchen hört nicht mehr auf zu blinken.

  4. Ich bin eigentlich ganz gut mit AVG gefahren die letzten Jahre. Jedenfalls habe ich jetzt einen Thread in deren Forum gefunden (http://www.avgforums.com/viewtopic.php?f=2&t=759) und die Cache-Funktion in den erweiterten Einstellungen rausgeschmissen. Das ständige Rattern der Festplatte hat aufgehört (von wegen Optimierscan, sollen sie halt nach der Installation ein Fenster einblenden und richtig über die Festplatte rattern, anstatt in homöopathischen Mengen zu lesen und den Benutzer zu nerven) ;-)

  5. Wie viele E-Mails rattert der Vogel denn da bloß durch? Abertausende? Und denkt sich dazu eigene Aufgaben für den Spamfilter aus? *röchel* TheBat!* *röchel* oder gleich ne neue Festplatte vorbestellen damit der Engpass gering ausfällt :P

  6. Wenn man bei FF von einem Tab zum anderen wechselt, kommt immer kanpp nen MB dazu, auch wenn die Festplatte nach meinem Wissen nicht aktiv ist.
    Ich denke, in E/A werden auch die RAM-Zugriffe mitgewertet.

Kommentare sind geschlossen.