Kategorien
Geeky In eigener Sache

Teleskopvergrößerung im Vergleich

Ich habe es geschafft mehr oder weniger erfolgreich eine alte Webcam an das Teleskop zu klemmen, das ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe (danke nochmal, das ist das zweitbeste nach einem Weltraumflug *g*). Es ist nicht leicht damit scharf zu stellen, weil durch die Berührung der entsprechenden Schrauben alles schon so stark wackelt, dass es eben nur „gefühlt“ scharf geht. Oben ist’s mir halbwegs mit dem Dach einer Garage gelungen und ich hoffe das geht – wenn es wieder Sterne am Himmel gibt – auch mit Himmelskörpern irgendwie. Jupiter ist ja ziemlich hell und hoffentlich findet der sich dann auch …

Die Webcam scheint nämlich wie ein 4 mm Okular zu vergrößern. Das ergibt bei 1400 mm Brennweite 350x und da findet man sich nicht wirklich auf so einem Ziegeldach zurecht, wie soll das erst am Sternenhimmel klappen ;-)

Nach dem Klick gibt’s noch ein paar Übersichtsbilder um zu zeigen was genau man im Bild oben eigentlich sieht …


(Dach einer Garage, Originalbild)


(100% Zoom an die betreffende Stelle)


(200% Zoom)


(Teleskop auf die gleiche Stelle gerichtet)

Irre, oder?