Kategorien
Misc

Heute vor 10 Jahren: Herr der Ringe

Vor 10 Jahren am heutigen Tag lief Herr der Ringe im Kino. Ich hatte Karten für die Mitternachtsvorstellung (also die allererste Vorstellung am 19. Dezember 2001) und es war großartig. Weil der Film ungefähr 3 Stunden lief kamen wir erst kurz vor 4 Uhr aus dem Kino und konnten so gleich zum Fabrikverkauf vom Trapper düsen. Nach dem Frühstück dort habe ich auch gleich (um halb 6 Uhr früh) noch ein Review gepostet:

durch die vorherige lektüre des buches hat man zwar so seine vorstellungen und erwartungen, aber der kinofilm ist doch ein richtiger hammer. naja, auf jeden fall erzählt er die geschichte richtig gut und mit vielen bombastischen effekten und schlachten. galadriel ist nicht so schön wie ich sie mir vorgestellt hatte (dafür aber arwen *g*), aber die szene wo sie dem ring widersteht ist einfach genial gemacht … überhaupt sind alle szenen in denen sich irgendwelche darsteller verwandeln recht … ehm … krass. also der film war genial, und mehr erzähl ich jetzt mal nicht, weil sonst wisst ihr ja schon alles im vorraus

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=Pki6jbSbXIY

(wie hat man eigentlich damals Trailer im Netz angeschaut? Gab es da schon Apples Trailerseite?)

Harry Potter kam übrigens einen knappen Monat vorher ins Kino. Und Matrix ist nun auch schon fast 13 Jahre her. Wenn man sich das heutige Kino anschaut, wird es wahrscheinlich schwer werden in 10 Jahren auf irgendeinen Film bzw. eine Filmserie so zurückblicken zu können. Alles nur Fortsetzungen …

P.S.: Mission Impossible 4 ist aber eine der besten Fortsetzungen in letzter Zeit, falls ihr einen lohnenswerten Kinofilm in Zeiten von Happy New Year & Co sucht ;-)

Kategorien
In eigener Sache

Vor 10 Jahren …

… habe ich an einem Donnerstag meinen ersten Blogeintrag geschrieben:

getreu dem heise.de-motto: erster!!! :-)

Damals fand ich komplette Kleinschreibung noch irgendwie toll und so wurde am zweiten Tag des Blogs auch schnell klar worum es hier eigentlich gehen sollte:

heute bin ich extrem früh aufgestanden. man muss ja schließlich üben, denn nächste woche geht es ja schon mit dem zivildienst los (und somit muss ich dafür nicht mal mehr einen countdown einrichten *g*). man könnte beinahe sagen ich habe die nacht durchgemacht. nachdem ich nämlich wieder einmal ein weiteres kapitel von herr der ringe verschlungen hatte wuch (ist das die korrekte imperfektform von aufwachen?) ich schon nach wenigen stunden schlaf wieder auf und konnte nimma mehr einschlafen. nunja, zu meiner verwunderung empfing jemand meine sms wachen zustandes (ich wette sie wird heute abend nicht viel munterer als ich sein *grins*)…

Der Countdown auf den sich dieser Eintrag bezieht war der vorherige Inhalt von sebbi.de. Er zählte herunter wann die Facharbeitsabgabe sein würde. Und falls sich jemand fragt wie lange das wohl her ist, hier ein Link auf archive.org zum entsprechenden Snapshot. Ich habe auch mal einen Screenshot vom damaligen Layout gemacht.

Nett, oder? Sonst hatte ich vor 10 Jahren wohl Probleme mit dem Kompilieren von Linux Kerneln auf einem Pentium 100 (100 MHz … jawohl) und wie ich ihn als Router für den ISDN-Netzzugang benutzen könnte. Auch die Telekom nervte mit ihren 120 Stunden statt Flatrate und D2 verlangte 40 Pfennig pro Minute Dateneinwahl und 2 DM um die Viag zu telefonieren. Unglaubliche Zustände ;-) Am 17. Dezember wurde dann wohl der Euro eingeführt und kurz darauf lief der erste Teil Herr der Ringe im Kino (mit Review).

Am 20. Dezember habe ich dann mein erstes Blogposting vom Auto aus geschrieben. Damals noch vom Laptop über Infrarot ans Siemens S35. Das waren Zeiten …

Auch legendär: 40 Tage lang keinen Alkohol trinken! Hier der Anfang und hier das Ende. Scheinbar habe ich es geschafft. Ob ich das nächsten Sommer wiederholen sollte?

Für die Statistik Fans:
3788 Artikel inklusive diesem hier (= über einen Artikel pro Tag) und 20208 Kommentare. 4189 Tags habe ich mittlerweile vergeben und Google Analytics sagt in den letzten 6 Jahren waren über 2,4 Millionen Besucher hier, die für fast 3,7 Millionen Seitenaufrufe sorgten. Ich stelle mir gerade vor, dass mindestens jeder 33. Bundesbürger mein Blog „kennt“ ;-)

10 Jahre Blog! Es ist ein wenig surreal, aber es ist tatsächlich passiert. In einer Minute wirst du – großartiges Blog – 10,00274 und dann hoffentlich noch mindestens weitere 9,99726 Jahre alt.

Kategorien
Kino & TV Kurioses

10 Jahre Matrix

Wenn wir schon bei runden „Geburtstagen“ sind. Am 31. März 1999 kam Matrix in Amerika in die Kinos. Revolutionäre Film mit bahnbrechenden Computereffekten und einer Idee, die vielen Geeks zusagte. Gefangen in einer Computersimulation? Wir alle? Klar, das ist durchaus vorstellbar ;-)

Aber 10 Jahre!?! Als ich das bei Ratilius gelesen habe … ne, kann nicht sein. Das kann unmöglich schon 10 Jahre her sein. Aber IMDB bestätigt es … Matrix, 31.3.99 (bei uns dann im Juni).

Einer der wenigen Filme nach denen ich aus dem Kino kam und hin und weg war. Faszinierende Idee, genial ausgeführt und auch heute noch schaue ich mir den Film ab und zu an. Maaaaann, der Film kam in die Kinos als auf dem Schulhof die englische Version von Star Wars Episode 1 im VCD Format mit dem Z, das die ganze Zeit über’s Bild surrte, heiß gehandelt wurde (die erste Raubkopie, die ich je gesehen habe … ich habe mir den Film trotzdem mehrmals im Kino und auf DVDs in diversen Editionen angeschaut, ausgeliehen und gekauft). Man brannte noch CDs, das Internet war nur zum Chatten gut und Netscape war der absolute Highendbrowser. Und das ist nun alles schon 10 Jahre her …

Wow! *Bullettimeduckabgang*

Kategorien
Nur mal so

Amazon PartnerNet Relaunch

Amazon, die Bücherversender bzw. Allesversender mit diversen Zusatzdiensten (Cloud-Computing) feiert sein 10 Jähriges Bestehen. Während ich mich noch frage wie das bei einer Gründung im Jahr 1994 sein kann (Amazon.de feiert, die Seite gibt es tatsächlich erst seit 10 Jahren), könnt ihr schon mal zur Sonderaktion surfen und in den nächsten Tagen reduziertes Zeugs aus den letzten 10 Jahren ergattern. Vielleicht ist ja irgendwas dabei, spontan habe ich für mich jedenfalls nichts gefunden :/

So viel zur Einleitung. Eigentlich wollte ich nur schreiben, dass das PartnerNet von Amazon (Affiliateprogramm für Links wie die obigen, bei denen man an den Käufen mitverdienen kann) neu aussieht. Schicker, aber die Statistiken sind alle gleich geblieben, oder?